Home » Archiv

Artikel aus der Kategorie: Gabri­els ÖPP-Kom­mis­si­on


Artikel von Gemeingut in Bürgerhand, Autobahn, Bildung, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[23 Okt 2018 ]
Wie die Fratz­scher-Kom­mis­si­on und Pri­ce­wa­ter­house­Coo­pers Pri­va­ti­sie­rung tar­nen

Von Lau­ra Valen­tu­ke­vici­u­te, GiB
Das aktu­el­le Vor­ha­ben des Ber­li­ner Senats, Schul­grund­stü­cke und Immo­bi­li­en zu pri­va­ti­sie­ren, ent­stand nicht zufäl­lig. Es ist ein Ergeb­nis lang­jäh­ri­ger Über­le­gun­gen, wie pri­va­te Akteu­re, ins­be­son­de­re Ban­ken, Pen­si­ons­fonds, aber auch klei­ne­re Anle­ger, Bera­tungs­un­ter­neh­men und die Bau­in­dus­trie von den ver­schie­de­nen Berei­chen der Daseins­vor­sor­ge direkt pro­fi­tie­ren kön­nen. Die letz­ten ein­schlä­gi­gen Leit­fä­den dazu pro­du­zier­ten unter ande­rem die soge­nann­te Frat­z­­scher-Kom­­mis­­si­on und das Bera­tungs­un­ter­neh­men Pri­ce­wa­ter­house­Coo­pers (PwC). Die Berich­te der Frat­z­­scher-Kom­­mis­­si­on, die 2014 von dem dama­li­gen Wirt­schafts­mi­nis­ter Sig­mar Gabri­el ein­be­ru­fen wur­de, wur­den schon mehr­fach ana­ly­siert. Das Gut­ach­ten von PwC fand bis­her wenig Beach­tung. Die Ana­ly­se …

Autobahn, Eigene Pressemitteilungen, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, PPP, Pressemitteilungen »

[30 Mai 2017 ]
Die Gro­ße Koali­ti­on will noch schnell die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft beschen­ken — Abstim­mung im Bun­des­rat soll schon am 2. Juni statt­fin­den

Pres­se­mit­tei­lung GiB
Nach aktu­el­len Mel­dun­gen aus Krei­sen der Senats­kanz­lei Ber­lin ist es mög­lich, dass der Bun­des­rat schon am Frei­tag, den 2. Juni, einen Tag nach der Abstim­mung im Bun­des­tag, die Grund­ge­setz­än­de­rung end­gül­tig beschließt. Die Geset­ze wür­den dann per Boten in die lau­fen­de Sit­zung des Bun­des­ra­tes gelie­fert.
Dazu Carl Waß­muth von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand:
“Die Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung soll mit aller­größ­ter Eile durch­ge­peitscht wer­den. Die­ses Ver­fah­ren für eine Grund­ge­setz­än­de­rung wäre der größ­te Skan­dal der Legis­la­tur­pe­ri­ode. Aber es ist der Gro­ßen Koali­ti­on offen­bar so wich­tig, die Geschen­ke für die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft noch fer­tig zu machen, dass sie jeden …

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[19 Mai 2017 ]
Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung. Ein Fall für Sher­lock Hol­mes und Dr. Wat­son

Ein Kom­men­tar von Kat­rin Kusche, Ber­lin
„Es gibt nichts Trü­ge­ri­sche­res, als eine offen­sicht­li­che Tat­sa­che.“
Das wuss­te schon der bri­ti­sche Arzt und Schrift­stel­ler Sir Arthur Con­an Doyle und setz­te sei­ne Kunst­fi­gu­ren Sher­lock Hol­mes und Dr. Wat­son auf kniff­li­ge Fäl­le an. Nicht sel­ten war es Zei­tungs­lek­tü­re, die die bei­den auf inter­es­san­te Gescheh­nis­se auf­merk­sam mach­te, so dass sie ohne Auf­trag die Ermitt­lung auf­nah­men. Was hät­ten der Detek­tiv Hol­mes und sein treu­er Freund Wat­son wohl zum The­ma Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung gesagt ange­sichts der Ver­laut­ba­run­gen der Poli­ti­ke­rIn­nen in den Medi­en? Das Gespür eines Detek­tivs ist zumin­dest gefragt, will man …

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[5 Mai 2017 ]
Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung — Ent­eig­nung im Auf­trag der Ban­ken

Ein Kom­men­tar zur geplan­ten Grund­ge­setz­än­de­run­gen Ende Mai 2017
 von Ger­lin­de Scher­mer
Die bewusst her­bei­ge­führ­te Ver­ar­mung öffent­li­cher Haus­hal­te bei gleich­zei­ti­ger Ein­füh­rung der Begren­zung der Neu­ver­schul­dung für die Haus­hal­te von Bund und Län­dern führ­te dazu, dass klam­me Kom­mu­nen ent­we­der nicht inves­tie­ren konn­ten (Inves­ti­ti­ons­stau) oder ÖPP-Pro­­je­k­­te ver­stärkt als alter­na­ti­ve Finan­zie­rungs­mo­del­le für nöti­ge Inves­ti­tio­nen ein­ge­setzt wur­den. Ins­be­son­de­re dann, wenn eine kre­dit­fi­nan­zier­te kon­ven­tio­nel­le Umset­zung der glei­chen geplan­ten Maß­nah­me eine gegen das Grund­ge­setz bzw. ent­spre­chen­des Lan­des­recht ver­sto­ße­ne Neu­ver­schul­dung zur Fol­ge gehabt hät­te. Künf­ti­ge Haus­hal­te wrden jedoch bei die­sen ÖPP-Pro­­je­k­­ten durch die ver­trag­lich ein­ge­gan­ge­ne Ver­pflich­tung der öffent­li­chen Hand zur …

Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[26 Apr 2017 ]
Anhö­rung zur Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung mit Carl Waß­muth von GiB

Am Mon­tag, den 24. April 2017 fand im Bun­des­tag eine öffent­li­che Anhö­rung des Haus­halts­aus­schus­ses statt. Auf Antrag der Frak­ti­on Bünd­nis 90/ Die Grü­nen wur­de über die Ver­wal­tung öffent­li­chen Ver­mö­gens und des­sen Bilan­zie­rung debat­tiert. The­ma war in die­sem Zusam­men­hang auch die von der Bun­des­re­gie­rung für Mai geplan­te Grund­ge­setz­än­de­rung zur Pri­va­ti­sie­rung der Auto­bah­nen.

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Mobilität, PPP, Veranstaltungen von und mit GiB »

[31 Mrz 2017 ]
Anhö­rung zur Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung: Video und Zusam­men­fas­sung der wich­tigs­ten Argu­men­te

Ein Video­mit­schnitt der öffent­li­chen Anhö­rung im Haus­halts­aus­schuss des deut­schen Bun­des­ta­ges zur “Infra­struk­tur­ge­sell­schaft Ver­kehr” vom 27.3.2017 kann jetzt auf you­tube ange­se­hen wer­den: https://www.youtube.com/watch?v=U2c80Zen5Fs
Lau­ra Valen­tu­ke­vici­u­te von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) spricht an fol­gen­den Stel­len: 17:30–25:00, 51:06–57:31 und 2:38:00–2:46:00
Die Zusam­men­fas­sung der wich­tigs­ten Argu­men­te der Sach­ver­stän­di­gen ver­öf­fent­lich­te “Heu­te im Bun­des­tag”:
Exper­ten sehen Gefahr der Pri­va­ti­sie­rung

Ber­lin: (hib/HAU) Bei der im Rah­men der Neu­ord­nung der Bund-Län­­der-Finan­z­be­zie­hun­­gen geplan­ten Errich­tung einer Infra­struk­tur­ge­sell­schaft Ver­kehr besteht aus Sicht meh­re­rer Exper­ten die Gefahr einer Pri­va­ti­sie­rung der Auto­bah­nen “durch die Hin­ter­tür”. Das wur­de wäh­rend einer öffent­li­chen Anhö­rung des Haus­haltsau­schus­ses am Mon­tag deut­lich. Grund­la­ge …

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur »

[15 Mrz 2017 ]
Ers­te Reak­ti­on auf das Erklär­vi­deo

von Carl Waß­muth
Vor drei Wochen hat GiB ein Erklär­vi­deo zur Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung online gestellt. Jetzt gibt es dazu eine ers­te Reak­ti­on aus einer der  Regie­rungs­frak­tio­nen: Nor­bert Brack­mann, Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter der CDU, ist Obmann der CDU/C­­SU-Frak­­ti­on für den Haus­halts­aus­schuss und Haupt­be­richt­erstat­ter für den Ver­kehrs­haus­halt. Herr Brack­mann war per E-mail gefragt wor­den:
“Sehr geehr­ter Herr Brack­mann, mei­ne Wahl­ent­schei­dung für die Wahl in Schles­wig Hol­stein und zur Bun­des­tags­wahl mache ich davon abhän­gig wie Sie per­sön­lich zu die­ser Grund­ge­setz­än­de­rung im Mai abstim­men wer­den. Zur Infor­ma­ti­on emp­feh­le ich Ihnen die­ses Video: https://www.gemeingut.org/erklaervideo-niemand-hat-die-absicht-eine-autobahn-zu-privatisieren/. Auf Ihre Ant­wort bin ich gespannt.”
Dar­auf hat Herr …

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur »

[11 Mrz 2017 ]
SPD-Basis-Auf­ruf gegen Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung gestar­tet

Gegen die Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung regt sich Wider­stand in der SPD-Basis: Es wur­de ein Auf­ruf gestar­tet, der die SPD-Bun­­­des­­tags­­a­b­ge­or­d­­ne­­ten in kla­ren Wor­ten auf­for­dert, Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung und Grund­ge­setz­än­de­rung abzu­leh­nen.
Der Auf­ruf kommt zum rech­ten Moment. Tei­le der SPD befin­den sich der­zeit nach­ge­ra­de in einem Mar­­tin-Schulz-Tau­­mel. Sonn­tag in einer Woche, am 19. März, ist außer­or­dent­li­cher Bun­des­par­tei­tag der SPD. Ein­zi­ger Tages­ord­nungs­punkt: Die Wahl von Mar­tin Schulz als Vor­sit­zen­den in den Par­tei­vor­stand und sei­ne Nomi­nie­rung als Kanz­ler­kan­di­da­ten. Für alle inhalt­li­chen Anträ­ge lau­tet hin­ge­gen die Emp­feh­lung der Antrags­kom­mis­si­on: „Ver­wei­sen auf den nächs­ten Par­tei­tag“. Der ist im Juni – nach …

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, PPP, Veranstaltungen von und mit GiB »

[9 Mrz 2017 ]
Dis­kus­si­on Auto­bahn­re­form — Grund­ge­setz­än­de­rung für eine Pri­va­ti­sie­rung?

von Carl Waß­muth
Unter dem Titel „Auto­bahn­re­form: Grund­ge­setz­än­de­rung für eine Pri­va­ti­sie­rung?“ fand am Mitt­woch, dem 08. März 2017 im gro­ßen Saal der  Hein­­rich-Böll-Stif­­tung eine Podi­ums­dis­kus­si­on statt.  Es  dis­ku­tier­ten mit­ein­an­der Johan­nes Kahrs, MdB, Haus­halts­po­li­ti­scher Spre­cher SPD, Sven-Chris­­ti­an Kind­ler, MdB, Haus­halts­po­li­ti­scher Spre­cher Bünd­nis 90/Die Grü­nen, Alex­an­der Möl­ler, Geschäfts­füh­rer ADAC, Dr. Wer­ner Reh, Lei­ter Infra­struk­tur und Ver­kehr, BUND und Lau­ra Valen­tu­ke­vici­u­te von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand. Die Ver­an­stal­tung war eine Koope­ra­ti­on von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) mit der Hein­­rich-Böll-Stif­­tung.
Der Saal war gut gefüllt, es waren etwa 90 inter­es­sier­te Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer gekom­men. In das The­ma …

Allgemein, Autobahn, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur »

[9 Mrz 2017 ]
BMWI schreibt sich die ÖPP-Welt schön"> Das <span class=BMWI schreibt sich die ÖPP-Welt schön" class="left" width="150px" height="150px" />

Carl Waß­muth
Das Bun­des­weirt­schafts­mi­nis­te­ri­um (BMWi) hat auf sei­ner Inter­net­sei­te einen Dis­kus­­si­ons-Bei­­trag ver­öf­fent­licht. Dar­in wird ÖPP ein wenig ver­harm­lost und ein biß­chen klein­ge­re­det.  So soll bei Auto­bah­nen die geplan­te “neue Genera­ti­on ÖPP” ledig­lich eine Stre­cke von 740 km (rund sechs Pro­zent)” umfas­sen. Gegen­über dem letz­ten erfass­ten Stand von Früh­jahr 2016 (3,6 Pro­zent) wäre das aller­dings fast eine Ver­drei­fa­chung. Die­se 3,6 Pro­zent der Stre­cke ver­brau­chen bereits heu­te 8,8 Pro­zent der Mit­tel. 9,6 Pro­zent wür­den dann zwi­schen 20 und 25 Pro­zent der Mit­tel benö­ti­gen. Trotz­dem meint man, fest­hal­ten zu kön­nen: “ÖPP sind auf allen …