GiB-Infobrief-Archiv

  • Alle
  • Gesundheit
  • Infrastruktur

GiB-Infobrief: Krankenhäuser sollten Top-Thema der Politik werden

Die Probleme in Deutschlands Krankenhäusern sind groß. Die Signale an vielen von Schließung bedrohten Standorten gehen in den roten Bereich über, dort droht das endgültige Aus zum Jahresende – abseits der Aufmerksamkeit des Noch-Gesundheitsministers Jens Spahn. Eigentlich müssten die Krankenhäuser ein Top-Thema bei den Koalitionsverhandlungen sein. Mehr dazu im GiB-Infobrief.

GiB-Infobrief: Einladung zum Streitgespräch

Am Mittwoch, dem 1. September, findet ab 18 Uhr das von uns ausgerichtete Streitgespräch „Zukunft der Krankenhäuser: Klinikrettung versus Klinikschließung“ statt. Für das Bündnis Klinikrettung wird Klaus Emmerich mit Professor Reinhard Busse diskutieren. Wir haben uns für eine Hybridveranstaltung entschieden. Die Diskussion kann live im Internet verfolgt werden, zusätzlich gibt es Präsenzplätze vor Ort im Berliner Hotel Albrechtshof. Alle Informationen zur Teilnahme enthält der neue Infobrief.

GiB-Infobrief „Der Kampf gegen Klinikschließungen weitet sich aus“

Im aktuellen Infobrief berichtet GiB über den Widerstand gegen die Schließung der Helfensteinklinik, die trotz vielfältiger Aktivitäten beschlossen wurde, sowie über den bayerischen Landkreistag, der sich für den Erhalt der regionalen Krankenhäuser einsetzt und den wichtigsten Schließungsbefürwortern die Stirn geboten hat. In der Presseschau geht es um Krankenhäuser, ÖPNV, Schulbau und öffentlich-private Partnerschaften.

Aufklärung hilft! Das Problem der Klinikschließung kommt in der Öffentlichkeit an

Im aktuellen Infobrief berichtet GiB über die Aktivitäten der vergangenen Wochen, beispielsweise über die gemeinsame Aktion auf dem Alexanderplatz mit Attac am Weltgesundheitstag, über die inzwischen dritte Auflage der Sonderzeitung „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“, die der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „der Freitag“ beiliegt oder über das neue Video gegen Klinikschließungen.

Frisch ausgepackt: Zeitungsbeilage „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“

Wir haben 15.000 zusätzliche Exemplare unserer taz-Sonderbeilage „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“ drucken lassen, die wir Initiativen und Personen zur Verfügung stellen, um die lokalen Kämpfe gegen Klinikschließungen zu unterstützen. Machen Sie mit! Bestellen Sie die Sonderbeilage, und verteilen Sie die Publikation vor Ort.

Unsere Kritik an Klinikschließungen im Fernsehen

Jetzt beginnt unsere Aufklärungsarbeit erste Früchte zu tragen. In der Sendung Plusminus berichtete die ARD am 17. Februar über das Problem der Klinikschließungen. Der Beitrag beginnt und endet mit unserer Unterschriftenübergabe im Januar. Aktive von uns kommen mehrfach zu Wort, und auch die von uns recherchierten Daten werden verwendet. Mehr dazu im aktuellen GiB-Infobrief.

GiB-Infobrief: Krankenhäuser sollten Top-Thema der Politik werden

Die Probleme in Deutschlands Krankenhäusern sind groß. Die Signale an vielen von Schließung bedrohten Standorten gehen in den roten Bereich über, dort droht das endgültige Aus zum Jahresende – abseits der Aufmerksamkeit des Noch-Gesundheitsministers Jens Spahn. Eigentlich müssten die Krankenhäuser ein Top-Thema bei den Koalitionsverhandlungen sein. Mehr dazu im GiB-Infobrief.

GiB-Infobrief: Einladung zum Streitgespräch

Am Mittwoch, dem 1. September, findet ab 18 Uhr das von uns ausgerichtete Streitgespräch „Zukunft der Krankenhäuser: Klinikrettung versus Klinikschließung“ statt. Für das Bündnis Klinikrettung wird Klaus Emmerich mit Professor Reinhard Busse diskutieren. Wir haben uns für eine Hybridveranstaltung entschieden. Die Diskussion kann live im Internet verfolgt werden, zusätzlich gibt es Präsenzplätze vor Ort im Berliner Hotel Albrechtshof. Alle Informationen zur Teilnahme enthält der neue Infobrief.

GiB-Infobrief „Der Kampf gegen Klinikschließungen weitet sich aus“

Im aktuellen Infobrief berichtet GiB über den Widerstand gegen die Schließung der Helfensteinklinik, die trotz vielfältiger Aktivitäten beschlossen wurde, sowie über den bayerischen Landkreistag, der sich für den Erhalt der regionalen Krankenhäuser einsetzt und den wichtigsten Schließungsbefürwortern die Stirn geboten hat. In der Presseschau geht es um Krankenhäuser, ÖPNV, Schulbau und öffentlich-private Partnerschaften.

Aufklärung hilft! Das Problem der Klinikschließung kommt in der Öffentlichkeit an

Im aktuellen Infobrief berichtet GiB über die Aktivitäten der vergangenen Wochen, beispielsweise über die gemeinsame Aktion auf dem Alexanderplatz mit Attac am Weltgesundheitstag, über die inzwischen dritte Auflage der Sonderzeitung „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“, die der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „der Freitag“ beiliegt oder über das neue Video gegen Klinikschließungen.

Frisch ausgepackt: Zeitungsbeilage „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“

Wir haben 15.000 zusätzliche Exemplare unserer taz-Sonderbeilage „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“ drucken lassen, die wir Initiativen und Personen zur Verfügung stellen, um die lokalen Kämpfe gegen Klinikschließungen zu unterstützen. Machen Sie mit! Bestellen Sie die Sonderbeilage, und verteilen Sie die Publikation vor Ort.

Unsere Kritik an Klinikschließungen im Fernsehen

Jetzt beginnt unsere Aufklärungsarbeit erste Früchte zu tragen. In der Sendung Plusminus berichtete die ARD am 17. Februar über das Problem der Klinikschließungen. Der Beitrag beginnt und endet mit unserer Unterschriftenübergabe im Januar. Aktive von uns kommen mehrfach zu Wort, und auch die von uns recherchierten Daten werden verwendet. Mehr dazu im aktuellen GiB-Infobrief.

GiB-Infobrief: Krankenhäuser sollten Top-Thema der Politik werden

Die Probleme in Deutschlands Krankenhäusern sind groß. Die Signale an vielen von Schließung bedrohten Standorten gehen in den roten Bereich über, dort droht das endgültige Aus zum Jahresende – abseits der Aufmerksamkeit des Noch-Gesundheitsministers Jens Spahn. Eigentlich müssten die Krankenhäuser ein Top-Thema bei den Koalitionsverhandlungen sein. Mehr dazu im GiB-Infobrief.

GiB-Infobrief: Einladung zum Streitgespräch

Am Mittwoch, dem 1. September, findet ab 18 Uhr das von uns ausgerichtete Streitgespräch „Zukunft der Krankenhäuser: Klinikrettung versus Klinikschließung“ statt. Für das Bündnis Klinikrettung wird Klaus Emmerich mit Professor Reinhard Busse diskutieren. Wir haben uns für eine Hybridveranstaltung entschieden. Die Diskussion kann live im Internet verfolgt werden, zusätzlich gibt es Präsenzplätze vor Ort im Berliner Hotel Albrechtshof. Alle Informationen zur Teilnahme enthält der neue Infobrief.

GiB-Infobrief „Der Kampf gegen Klinikschließungen weitet sich aus“

Im aktuellen Infobrief berichtet GiB über den Widerstand gegen die Schließung der Helfensteinklinik, die trotz vielfältiger Aktivitäten beschlossen wurde, sowie über den bayerischen Landkreistag, der sich für den Erhalt der regionalen Krankenhäuser einsetzt und den wichtigsten Schließungsbefürwortern die Stirn geboten hat. In der Presseschau geht es um Krankenhäuser, ÖPNV, Schulbau und öffentlich-private Partnerschaften.

Aufklärung hilft! Das Problem der Klinikschließung kommt in der Öffentlichkeit an

Im aktuellen Infobrief berichtet GiB über die Aktivitäten der vergangenen Wochen, beispielsweise über die gemeinsame Aktion auf dem Alexanderplatz mit Attac am Weltgesundheitstag, über die inzwischen dritte Auflage der Sonderzeitung „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“, die der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „der Freitag“ beiliegt oder über das neue Video gegen Klinikschließungen.

Frisch ausgepackt: Zeitungsbeilage „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“

Wir haben 15.000 zusätzliche Exemplare unserer taz-Sonderbeilage „Klinikschließungen – Zahlen, Gründe, Folgen“ drucken lassen, die wir Initiativen und Personen zur Verfügung stellen, um die lokalen Kämpfe gegen Klinikschließungen zu unterstützen. Machen Sie mit! Bestellen Sie die Sonderbeilage, und verteilen Sie die Publikation vor Ort.

Unsere Kritik an Klinikschließungen im Fernsehen

Jetzt beginnt unsere Aufklärungsarbeit erste Früchte zu tragen. In der Sendung Plusminus berichtete die ARD am 17. Februar über das Problem der Klinikschließungen. Der Beitrag beginnt und endet mit unserer Unterschriftenübergabe im Januar. Aktive von uns kommen mehrfach zu Wort, und auch die von uns recherchierten Daten werden verwendet. Mehr dazu im aktuellen GiB-Infobrief.