Home » Archiv

Artikel aus der Kategorie: PPP

Public Pri­va­te Part­nership oder deutsch Öffent­lich Pri­va­te Part­ner­schaf­ten sind seit eini­gen Jah­ren der neue Trend in der Pri­va­ti­sie­rung der öffent­li­chen Daseins­vor­sor­ge. Hier fin­den Sie alle Bei­trä­ge zu die­sem The­ma!


Artikel von Gemeingut in Bürgerhand, Autobahn, Bildung, Gabriels ÖPP-Kommission, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[19 Okt 2018 ]
Getarn­te Pri­va­ti­sie­rung

Von Lau­ra Valen­tu­ke­vici­u­te, GiB
Das aktu­el­le Vor­ha­ben des Ber­li­ner Senats, Schul­grund­stü­cke und Immo­bi­li­en zu pri­va­ti­sie­ren, ent­stand nicht zufäl­lig. Es ist ein Ergeb­nis lang­jäh­ri­ger Über­le­gun­gen, wie pri­va­te Akteu­re, ins­be­son­de­re Ban­ken, Pen­si­ons­fonds, aber auch klei­ne­re Anle­ger, Bera­tungs­un­ter­neh­men und die Bau­in­dus­trie von den ver­schie­de­nen Berei­chen der Daseins­vor­sor­ge direkt pro­fi­tie­ren kön­nen. Die letz­ten ein­schlä­gi­gen Leit­fä­den dazu pro­du­zier­ten unter ande­rem die soge­nann­te Frat­z­­scher-Kom­­mis­­si­on und das Bera­tungs­un­ter­neh­men Pri­ce­wa­ter­house­Coo­pers (PwC). Die Berich­te der Frat­z­­scher-Kom­­mis­­si­on, die 2014 von dem dama­li­gen Wirt­schafts­mi­nis­ter Sig­mar Gabri­el ein­be­ru­fen wur­de, wur­den schon mehr­fach ana­ly­siert. Das Gut­ach­ten von PwC fand bis­her wenig Beach­tung. Die Ana­ly­se …

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, PPP »

[5 Okt 2018 ]
Antrag der Ver­trau­ens­per­so­nen auf Anhö­rung in wei­te­ren Aus­schüs­sen

An den Prä­si­den­ten des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin, Herrn Ralf Wie­land, Nie­der­kirch­ner­stra­ße 5, 10117 Ber­lin
Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len“
Antrag auf Anhö­rung in wei­te­ren Aus­schüs­sen

 
Ber­lin, den 2. Okto­ber 2018
 
Sehr geehr­ter Herr Prä­si­dent,
sehr geehr­te Damen und Her­ren,
bezug­neh­mend auf den Beschluss des Abge­ord­ne­ten­hau­es von Ber­lin in der 30. Ple­nar­sit­zung der 18. Wahl­pe­ri­ode am 13. Sep­tem­ber 2018 zum Tages­ord­nungs­punkt 4 (Abgh-Drs. 18/1238), mit dem die Befas­sung unse­rer Volks­in­itia­ti­ve an den Haupt­aus­schuss (feder­füh­rend) sowie an den Aus­schuss für Bil­dung, Jugend und Fami­lie über­wie­sen wur­de, machen wir unser Recht gem. Art. 61 Abs. 1 Satz 3 Ver­fas­sung von Ber­lin sowie …

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, PPP »

[4 Okt 2018 ]
Pri­va­ti­sie­rungs­feh­ler nicht wie­der­ho­len!

Von Her­bert Storn
2009 hat der Maas­tricht-Ver­­­trag von 1992 eine wei­te­re Ver­schär­fung erfah­ren: Die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten beschlos­sen, das Kre­dit­auf­nah­me­ver­bot im Grund­ge­setz zu ver­an­kern. Zusam­men mit einer Fis­kal­po­li­tik, wel­che die Unter­neh­men ent­las­tet und dem Staat die not­wen­di­gen Ein­nah­men vor­ent­hält, führt dies zu einer Stran­gu­lie­rung des Staats­we­sens.
Das ist schon des­halb gro­tesk, weil mit dem Schein­ar­gu­ment „Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit“ das staat­li­che Kre­dit­auf­nah­me­ver­bot als unum­gäng­lich in die Köp­fe der Men­schen „implan­tiert“ wur­de.
Wie über Spra­che mani­pu­liert wird, zeigt sich in der Titu­lie­rung „Schul­den­brem­se.“ Denn, wenn die Ein­schnü­rung staat­li­cher Hand­lungs­spiel­räu­me nicht ohne­hin wie vor­ge­se­hen zu einer Strei­chung oder Pri­va­ti­sie­rung öffent­li­cher …

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, Kultur, PPP »

[24 Sep 2018 ]
Next Libra­ry®? This Libra­ry!

Gast­bei­trag von Dr. Micha­el Roeder
Smart City – Smart Libra­ry – Next Libra­ry®
Vom 12. bis zum 15. Sep­tem­ber fand in einem eigens auf­ge­bau­ten Kon­fe­renz­cam­pus vor der Ame­­ri­­ka-Geden­k­­bi­b­lio­thek die Next Libra­ry® Con­fe­rence 2018 statt. “Next Libra­ry®” ist eine ein­ge­tra­ge­ne Waren­mar­ke der Aar­hus Kom­mu­nes Biblio­te­ker. Bei der geschütz­ten Ware soll es sich um die Biblio­thek der Zukunft han­deln.
Smart City
Vol­ker Hel­ler, Vor­stand und Manage­ment­di­rek­tor der Stif­tung Zen­­tral- und Lan­des­bi­blio­thek Ber­lin (ZLB), nach eige­nem Ver­ständ­nis “Biblio­theks­ma­cher“ (1), füh­ren­der Kopf des Next Libra­ry® Con­fe­rence Ber­lin 2018 Teams, wies in einem Inter­view zur Vor­be­rei­tung der Kon­fe­renz nach­drück­lich …

Bildung, Infrastruktur, PPP »

[5 Sep 2018 ]
Erklä­rung der Ver­trau­ens­per­so­nen an den Prä­si­den­ten des Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­hau­ses

An den Prä­si­den­ten des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin Herrn Ralf Wie­land
Nie­der­kirch­ner­stra­ße 5, 10117 Ber­lin
Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len“
Erklä­rung der Ver­trau­ens­per­so­nen
Ber­lin, den 4. Sep­tem­ber 2018
Sehr geehr­ter Herr Wie­land,
anbei über­sen­den wir Ihnen eine Erklä­rung der Ver­trau­ens­per­so­nen der Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len“ mit der Bit­te um Kennt­nis­ga­be an die Abge­ord­ne­ten. Wir bit­ten Sie in die­sem Zuge auch, dafür Sor­ge zu tra­gen – soweit es in Ihrer Macht steht –, dass die in der Erklä­rung for­mu­lier­ten offe­nen Fra­gen im Vor­feld der Anhö­rung beant­wor­tet wer­den.
Erklä­rung
Die Senats­vor­la­ge „Ber­li­ner Schul­bau­of­fen­si­ve (BSO): Modell­kon­zep­ti­on zu Neu­bau und Sanie­rung durch HOWO­GE“ (April 2018) belässt …

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, PPP »

[30 Aug 2018 ]
Wie passt die Ber­li­ner Schul­pri­va­ti­sie­rung zum Infor­ma­ti­ons­frei­heits­ge­setz?

Im offe­nen Kanal Kai­sers­lau­tern sprach Geno­ve­va Bran­den­bur­ger in der Sen­dung “gesell­schafts­ba­ro­me­ter” mit Ger­lin­de Scher­mer über die Pro­ble­me, die sich aus der in Ber­lin geplan­ten Pri­va­ti­sie­rung von Schul­bau, -sanie­rung, -grund­stü­cken und -gebäu­den im Zusam­men­hang mit dem Infor­ma­ti­ons­frei­heits­ge­setz erge­ben.  Ent­stan­den ist eine knapp ein­stün­di­ge Sen­dung mit kri­ti­schem und erhel­len­dem Blick auf die Pri­va­ti­sie­rungs­plä­ne der soge­nann­ten Ber­li­ner Schul­bau­of­fen­si­ve. Die Sen­dung kann auf you­tube nach­ge­se­hen und nach­ge­hört wer­den. Ger­lin­de Scher­mer ist eine der fünf Ver­trau­ens­per­so­nen der Volks­in­itia­ti­ve “Unse­re Schu­len” und eine der Akti­vis­tin­nen von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand. Jah­re­lang hat sie für die Rekom­mu­na­li­sie­rung der …

Bildung, Infrastruktur, PPP »

[30 Aug 2018 ]
Blau­er Brief gegen Schul­pri­va­ti­sie­rung #12

Hal­lo lie­be Freun­dIn­nen guter öffent­li­cher Schu­len in Ber­lin,
die Vor­be­rei­tung der Anhörung(en) läuft auf Hoch­tou­ren! Wie ihr euch da ein­brin­gen könnt und wie es mit dem Blau­en Brief wei­ter­geht, erfahrt ihr in die­ser Aus­ga­be.
Vor­be­rei­tung der Anhö­rung
Die Vor­be­rei­tung der Anhö­rung kommt ins Rol­len. Die AGs, über die im letz­ten Blau­en Brief schon berich­tet wur­de, sind mit­ein­an­der ver­netzt und begin­nen , sich zu tref­fen. Wenn ihr noch mit­ma­chen wollt, schreibt ein­fach eine Mail an anhoerung@gemeingut.org. Ihr wer­det dann mit der AG, die euch inter­es­siert, ver­netzt. Die ver­schie­de­nen AGs sind noch mal am Ende …

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, PPP »

[7 Aug 2018 ]
Kom­men­tar zum Stand­punkt­pa­pier „Zukunfts­vi­sio­nen ermög­li­chen – Spiel­räu­me der Schul­den­brem­se in den Bun­des­län­dern nut­zen“

Von Uli Scholz und Her­bert Storn
Am 25. Juli  erschien in der Frank­fur­ter Rund­schau, der Ber­li­ner Zei­tung und dem Köl­ner Stadt­an­zei­ger (Dumont-Grup­­pe) ein weit­ge­hend iden­ti­scher Kom­men­tar von Mar­kus Sie­vers zur Schul­den­brem­se. Erfreu­lich, weil die erbärm­li­che Argu­men­ta­ti­ons­fas­sa­de der Schul­den­brem­se und ihre ver­hee­ren­den Aus­wir­kun­gen auf die öffent­li­che Infra­struk­tur deut­lich wer­den. Da aber in dem Kom­men­tar von einer Initia­ti­ve zur „Schul­den­brem­se“ die Rede war, muss­te die­se Initia­ti­ve erst­mal gefun­den wer­den. Auf der Home­page der Rosa-Luxe­m­burg-Stif­­tung, der Grup­pe “Alter­na­ti­ve Wirt­schafts­po­li­tik” und bei Axel Troost kann man fün­dig wer­den. Lei­der dient das dort ver­öf­fent­lich­te Papier [1] …

Allgemein, Bildung, Eigene Pressemitteilungen, Infrastruktur, PPP, Pressemitteilungen »

[7 Aug 2018 ]
Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len” zuläs­sig. Ber­li­ner Senat muss sich der Kri­tik an der Schul­pri­va­ti­sie­rung stel­len

Pres­se­mit­tei­lung von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB):

Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) nimmt zur heu­ti­gen Pres­se­infor­ma­ti­on des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin “Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len” recht­lich zuläs­sig” wie folgt Stel­lung:
“Wir war­ten der­zeit noch auf das offi­zi­el­le Schrei­ben des Prä­si­den­ten des Abge­ord­ne­ten­hau­ses, das heu­te oder mor­gen per Post kom­men soll. Mit der Pres­se­infor­ma­ti­on des Abge­ord­ne­ten­hau­ses ist jedoch jetzt schon sicher, dass unse­re Volks­in­itia­ti­ve zuläs­sig ist. Mit 28.070 gül­ti­gen Unter­schrif­ten haben wir das erfor­der­li­che Quo­rum um 40 Pro­zent über­trof­fen! Das zeigt, wie wich­tig es den Men­schen ist, dass im Schul­bau nicht pri­va­ti­siert wird. Neben allen bekann­ten nega­ti­ven …

Bildung, PPP »

[26 Jul 2018 ]
Blau­er Brief gegen Schul­pri­va­ti­sie­rung #10

Hal­lo lie­be Freun­dIn­nen guter öffent­li­cher Schu­len in Ber­lin,
die Unter­schrif­ten für unse­re Volks­in­itia­ti­ve sind ein­ge­reicht, und wir war­ten auf das Ergeb­nis der Prü­fung der Unter­schrif­ten durch die Bezir­ke. Anfang August soll die Prü­fung erfolgt sein, und wir bekom­men vom Abge­ord­ne­ten­haus Bescheid. Wie es dann wei­ter­geht und was der Ber­li­ner Senat auf die Anfra­ge zur Schul­bau­of­fen­si­ve geant­wor­tet hat, dar­über berich­ten wir wei­ter unten in die­sem Blau­en Brief.
Senat: Ein­bin­dung der Howo­ge ist ÖÖP
In der Ant­wort auf die Schrift­li­che Anfra­ge des Abge­ord­ne­ten Dr. Micha­el Efler (Die Lin­ke) zum The­ma Schul­bau und -sanie­rung (Druck­sa­che 18/15 …