Home » Archiv

Artikel aus der Kategorie: GG-Ände­rung

Die Bun­des­re­gie­rung hat eine Grund­ge­setz­än­de­rung in den Bun­des­tag ein­ge­bracht, die Pri­va­ti­sie­run­gen im Bereich der Auto­bah­nen und ÖPP im Schul­bau beför­dert. Die Abstim­mung dazu soll am 28. April statt­fin­den, der Bun­des­rat soll eine Woche spä­ter (im beschleu­nig­ten Ver­fah­ren) über den Ände­rungs­ent­wurf beschlie­ßen. Nach­fol­gend Infor­ma­tio­nen zu dem The­ma:


Aktion, Autobahn, Eigene Pressemitteilungen, GG-Änderung, Infrastruktur, PPP »

[19 Sep 2017 ]
ÖPP kracht gegen die Wand des Finanz­mi­nis­te­ri­ums"> Mehr als ein Ver­kehrs­un­fall: <span class=ÖPP kracht gegen die Wand des Finanz­mi­nis­te­ri­ums" class="left" width="150px" height="150px" />

Pres­se­mit­tei­lung von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) e.V.
GiB for­dert gesetz­li­chen Stopp Öffen­t­­lich-Pri­va­­ter Part­ner­schaf­ten
35 Akti­ve der Initia­ti­ve Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) haben heu­te vor dem Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um den Fron­tal­un­fall eines Autos insze­niert. Der Wagen mit der Auf­schrift “ÖPP” fuhr direkt gegen die Wand des Minis­te­ri­ums. Der Bür­ger­pro­test rich­te­te sich gegen die aus­nahms­los gemein­wohl­schäd­li­chen Fol­gen Öffen­t­­lich-Pri­va­­ter Part­ner­schaf­ten (ÖPP). GiB sieht sich in sei­ner jah­re­lan­gen Kri­tik bestä­tigt. Der nun bekannt gewor­de­ne Skan­dal beim ÖPP-Pro­­jekt Auto­bahn A 1 Ham­burg-Bre­­men zeigt die nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen von ÖPP in ihrer gan­zen Band­brei­te. GiB for­dert des­we­gen, ÖPP gesetz­lich zu ver­bie­ten …

Allgemein, Autobahn, GG-Änderung, GIB in der Presse, GiB-Infobrief, Infrastruktur, Mobilität, PPP, Presseschau »

[31 Aug 2017 ]
GiB-Info­brief: Lie­be Gro­ße Koali­ti­on: Dreh das ÖPP-Rad zurück – nächs­te Woche!

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de der Gemein­gü­ter,
plötz­lich sind die Zei­tun­gen voll. Der ÖPP-Betrei­ber A1 mobil soll so gut wie plei­te sein. Fast drei Jah­re lang haben wir gegen die Reform der Auto­bah­nen gekämpft. Immer wie­der haben wir davor gewarnt, dass mit der neu­en Auto­bahn­ge­sell­schaft öffen­t­­lich-pri­va­­ten Part­ner­schaf­ten (ÖPPs) Tür und Tor geöff­net wer­den sol­len und dass die­se ÖPPs teu­er und gefähr­lich sind. Die Regie­rung hat das her­un­ter­ge­spielt und weit­ge­hend sogar geleug­net. Am Ende hat sie die Grund­ge­setz­än­de­rung durch­ge­setzt, die sie woll­te und die künf­tig ÖPP wie vom Fließ­band mög­lich macht.
Vor einer Woche …

Autobahn, GG-Änderung, GiB-Infobrief, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[27 Jul 2017 ]
GiB-Info­brief: Wir blei­ben dran!

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de der öffent­li­chen Daseins­vor­sor­ge,
zwei Jah­re lang haben wir zu den Gefah­ren von Pri­vat­ka­pi­tal im Auto­bahn­bau und -betrieb auf­ge­klärt. Wir konn­ten letzt­lich nicht ver­hin­dern, dass bei den Auto­bah­nen eine Struk­tur gebil­det wer­den kann, die ÖPP deut­lich erleich­tert. Gleich­zei­tig mach­te die Debat­te jedoch deut­lich, dass die Mehr­heit der Men­schen Pri­vat­ka­pi­tal für Auto­bah­nen ablehnt. Das hat eine For­­sa-Umfra­ge erge­ben, die wir beauf­tragt haben. Danach wol­len 63 Pro­zent der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger nicht, dass pri­va­te Unter­neh­men Bau und Betrieb von Auto­bahn­ab­schnit­ten über­neh­men kön­nen.
Das bedeu­tet: Die Gro­ße Koali­ti­on hat mit Zwei-Drit­­tel-Mehr­heit eine …

Autobahn, GG-Änderung, Infrastruktur, PPP »

[19 Jul 2017 ]
Pri­va­ti­sie­rung bleibt Pri­va­ti­sie­rung!

Von Dr. Ulri­ke Köl­ver. Kom­men­tar zum Gast­bei­trag vom 27.6. 2017 in der Frank­fur­ter Rund­schau von Johan­nes Kahrs (haus­halts­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Frak­­ti­on im Bun­des­tag) zur Pri­va­ti­sie­rung der Auto­bah­nen: „Nichts wird pri­va­ti­siert“
Die SPD hat begrif­fen: Pri­va­ti­sie­run­gen kom­men schon lan­ge nicht mehr gut an in der Bevöl­ke­rung.
Was tun, wenn man trotz­dem der Groß­wirt­schaft mit Pri­va­ti­sie­rungs­vor­ha­ben gefäl­lig sein will?
Mit Nebel­ker­zen den Ein­druck erzeu­gen, Pri­va­ti­sie­rung sei gar kei­ne Pri­va­ti­sie­rung.
Und wie erzeugt man einen sol­chen Ein­druck? Mit dem bewähr­ten Rezept der Ver­zer­run­gen, des Ver­schwei­gens und der Halb­wahr­hei­ten. Aus sol­chen besteht über­wie­gend der FR-Gas­t­bei­­trag von Johan­nes Kahrs.
Ver­zer­rung …

Autobahn, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[14 Jul 2017 ]
SPD will nicht, dass man ihre Pri­va­ti­sie­rungs­po­li­tik so nennt – für die CDU ist Pri­va­ti­sie­rung dage­gen kein Schimpf­wort"> Die <span class=SPD will nicht, dass man ihre Pri­va­ti­sie­rungs­po­li­tik so nennt – für die CDU ist Pri­va­ti­sie­rung dage­gen kein Schimpf­wort" class="left" width="150px" height="150px" />

Von Her­bert Storn, GEW BV Frank­furt
Vor­ab: Vie­le SPD-Abge­­or­d­­ne­­te im Bun­des­tag haben auf die E-Mail-Brie­­fe von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) und ande­ren Kri­ti­kern der ÖPP-Pri­va­­ti­­sie­­rungs­­stra­­te­gie von Auto­bah­nen und Schul­sa­nie­run­gen reagiert und geant­wor­tet. Das ist nicht selbst­ver­ständ­lich, weil Ver­gleich­ba­res von Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten in Hes­sen bei­spiels­wei­se nicht erfolgt ist.
Zunächst: Man kann sich fra­gen, war­um Kri­ti­ker der Pri­va­ti­sie­rungs­po­li­tik sich fast nur an SPD und Grü­ne gewandt haben. Die Ant­wort liegt wesent­lich dar­in, dass CDU und CSU rela­tiv unver­hoh­len dafür ein­tre­ten, dass für sie ‚Pri­vat vor Staat‘ geht, wäh­rend in Tei­len von SPD und Grü­nen durch­aus …

Artikel von Gemeingut in Bürgerhand, Autobahn, GG-Änderung, Infrastruktur, PPP, Presse »

[4 Jul 2017 ]
SPD will es nicht gewe­sen sein"> Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung: Die <span class=SPD will es nicht gewe­sen sein" class="left" width="150px" height="150px" />

Von Carl Waß­muth
Vor einer Woche schrieb der haus­halts­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Frak­­ti­on im Bun­des­tag, Johan­nes Kahrs in einem Gast­bei­trag zur Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung: „Nichts wird pri­va­ti­siert.“ Wer die Aus­ein­an­der­set­zung um den Ein­stieg pri­va­ter Inves­to­ren in den Auto­bahn­bau und –betrieb ver­folgt hat, müss­te sich ver­wun­dert die Augen rei­ben. SPD, CDU und CSU hat­ten das Grund­ge­setz geän­dert und so ermög­licht, dass der Auto­bahn­bau und –betrieb in ein pri­vat­recht­li­ches Unter­neh­men über­führt wird. Mit öffen­t­­lich-pri­va­­te Part­ner­schaf­ten (ÖPP) erhielt gleich­zei­tig erst­mals ein Finanz­pro­dukt Ver­fas­sungs­rang. Und nun soll das alles gar kei­ne Pri­va­ti­sie­rung gewe­sen sein? Kahrs geht sogar noch …

Autobahn, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[25 Jun 2017 ]
Durch­peit­schen der Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung deckt sie­ben Kurz­schlüs­se unse­rer Demo­kra­tie auf

Von Carl Waß­muth
Am 1. Juni 2017 ver­ab­schie­de­te der Deut­sche Bun­des­tag ein Paket aus 13 Grund­ge­setz­än­de­run­gen und 19 Begleit­ge­set­zen.. Einen Tag spä­ter, am 2. Juni, bestä­tig­te der Bun­des­rat das Paket im Eil­ver­fah­ren und ein­stim­mig. Kern des Vor­ha­bens ist die Pri­va­ti­sie­rung der Auto­bah­nen. Mit dem Geset­zes­pa­ket wer­den die Auto­bah­nen in Deutsch­land zen­tra­li­siert und ins Pri­vat­recht über­führt. Das mate­ri­el­le Eigen­tum an der neu­en Gesell­schaft und ihren Toch­ter­ge­sell­schaf­ten bleibt beim Bund. Aller­dings wur­de eine mate­ri­el­le Pri­va­ti­sie­rungs­form, soge­nann­te öffen­t­­lich-pri­va­­ten Part­ner­schaf­ten (ÖPP), erst­mals in Grund­ge­setz auf­ge­nom­men. Künf­tig kann nun das Manage­ment der neu­en Gesell­schaft den Neu­bau, …

Autobahn, Eigene Pressemitteilungen, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP, Pressemitteilungen »

[23 Jun 2017 ]
Das wich­tigs­te Vor­ha­ben der Legis­la­tur darf end­lich dis­ku­tiert wer­den

Pres­se­mit­tei­lung von GiB

Bei dem kom­men­den SPD-Par­­tei­­tag in Dort­mund wird es für die SPD-Par­­tei­­tags­­­de­­le­gier­­ten zum ers­ten Mal die Mög­lich­keit geben, über die bereits beschlos­se­ne Grund­ge­setz­än­de­rung zur Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung inner­halb der SPD zu spre­chen. Eine ers­te Gele­gen­heit, Fra­gen und Kri­tik an dem “größ­ten Vor­ha­ben der Legis­la­tur­pe­ri­ode” zu äußern und das The­ma zu dis­ku­tie­ren.

Dazu Carl Waß­muth von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB): 

Die Debat­te hät­te im Vor­feld statt­fin­den müs­sen und nicht erst nach den Abstim­mun­gen am 1. und 2. Juni. Das ist völ­lig unde­mo­kra­tisch. Aber auch im Nach­hin­ein ver­spürt man offen­bar Recht­fer­ti­gungs­druck: Die SPD-Spit­­ze prä­sen­tiert sich …

Autobahn, Bildung, GG-Änderung, Infrastruktur, PPP »

[21 Jun 2017 ]
ÖPP: Öffent­lich-pri­va­te Plün­de­rung"> <span class=ÖPP: Öffent­lich-pri­va­te Plün­de­rung" class="left" width="150px" height="150px" />

Was die Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung mit der G20 und Afri­ka zu tun hat
Von Tho­mas Fritz
Nicht nur in Deutsch­land ver­wan­delt die Bun­des­re­gie­rung die öffent­li­che Daseins­vor­sor­ge in Anla­ge­ob­jek­te der Finanz­in­dus­trie. Im Rah­men ihrer G20-Prä­­si­­den­t­­schaft will sie nun auch afri­ka­ni­sche Infra­struk­tu­ren für trans­na­tio­na­le Kon­zer­ne erschlie­ßen.
Öffent­li­che Infra­struk­tur als Gold­esel
Im Eil­tem­po peitsch­te die Gro­ße Koali­ti­on die seit vie­len Jah­ren größ­te Pri­va­ti­sie­rung der Daseins­vor­sor­ge durch. Am 1. Juni stimm­ten die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten von CDU und SPD einem Geset­zes­pa­ket zu, das die funk­tio­na­le Pri­va­ti­sie­rung von Auto­bah­nen und Schu­len in Form öffen­t­­lich-pri­va­­ter Part­ner­schaf­ten (ÖPPs) vor­an­trei­ben soll. Tags dar­auf gab auch der Bun­des­rat …

Autobahn, GG-Änderung, GiB-Infobrief, Infrastruktur, Mobilität, PPP »

[8 Jun 2017 ]
GiB-Info­brief: All­par­tei­en­ko­ali­ti­on für die Grundg­setz­än­de­rung und Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de der öffent­li­chen Daseins­vor­sor­ge,
sie haben es tat­säch­lich getan: Am 1. Juni hat die Gro­ße Koali­ti­on gegen die Stim­men der Grü­nen und Lin­ken für die Grund­ge­setz­än­de­rung und Auto­bahn­pri­va­ti­sie­rung gestimmt. Nur 34 Abge­ord­ne­te der Gro­ßen Koali­ti­on haben dage­gen gestimmt. 14 wei­te­re haben sich ent­hal­ten oder nicht abge­stimmt. Bereits einen Tag spä­ter bestä­tig­ten die Minis­ter­prä­si­den­tIn­nen die Ent­schei­dung im Bun­des­rat – hier sogar ein­stim­mig, also mit den Stim­men von Bodo Rame­low und Win­fried Kret­sch­mann. Die Grund­ge­setz­än­de­rung schafft Struk­tu­ren, mit denen die Daseins­vor­sor­ge im Bereich der Auto­bah­nen und Schu­len pri­va­ti­siert wird – …