Home » Bildung, Energie, Gesundheit, Infrastruktur, Mobilität, PPP, Wasser

ENA 2011, 3. Tag: Rekommunalisierung

13 August 2011

20110813-095204.jpg
Heute beginnt unser Workshop mit einem Vortrag von David Hall von der Universität of Greenwich, der dort den Forschungsbereich über die Öffentlichen Diensten leitet. Er erzählt uns etwas über Rekommunalisierung in ganz Europa.

20110813-101621.jpg
Als zweiter Redner kommt Jaques Cambon aus Frankreich zu Wort, der uns von den Vorbereitungen für das alternative Weltwasserforum FAME in Marseille im März 2012 berichtet.

20110813-104916.jpg
Leslie Franke berichtet über die Hürden auf dem Weg zur Rekommunalisierung, vor allem wg Korruption z. B. in Frankreich und Deutschland. Aber es gibt natürlich auch positives zu berichten: die Rekommunalisierung der Pariser Wasserbetriebe ist ein weltweit geachtetes Signal, Suez und Veolia nicht mehr zu vertrauen.

20110813-105929.jpg
Barbara Kern berichtet von den Bemühungen der Stuttgarter, ihre Energieversorgung wieder in kommunale Hand zurückzuführen. Stuttgart könnte dabei zum Präzedenzfall für das zurückdrängen der Privaten, hier besonders der EnBW, aus der Daseinsvorsorge sein.

Kommentar hinterlassen:

Hinterlasse dein Kommentar. Du kannst die Kommentare auch via RSS abonnieren.

Sei freundlich. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.