Home » Allgemein, Autobahn, Mobilität, PPP

Ver­si­che­rungs­wirt­schaft dik­tiert der Bun­des­re­gie­rung die Pri­va­ti­sie­rung unse­rer Daseins­vor­sor­ge

20 Juli 2015
    Bild: Bundeskanzleramt, commons.wikimedia.org

Bild: Bun­des­kanz­ler­amt, commons.wikimedia.org

Am 21. April legt die soge­nann­te Fratz­scher-Kom­mis­si­on ihren Bericht zur „Stär­kung von Inves­ti­tio­nen in Deutsch­land“ vor. Dar­in fin­den sich zahl­rei­che Vor­schlä­ge zur Pri­va­ti­sie­rung der Daseins­vor­sor­ge. Als mög­li­che neue Inves­to­ren wer­den Ver­si­che­run­gen unter dem Begriff ‚ insti­tu­tio­nel­ler Anle­ger‘ ins Spiel gebracht:

[…] zur Auf­nah­me von Fremd­ka­pi­tal insti­tu­tio­nel­ler Anle­ger […] könn­te die [neu zu schaf­fen­de Infra­struk­tur-] Gesell­schaft Anlei­hen aus­ge­ben und so Anla­ge­mög­lich­kei­ten für insti­tu­tio­nel­le Anle­ger schaf­fen” (S. 61). Und wei­ter: “Insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren hät­ten die Mög­lich­keit, auf eige­nes Risi­ko [in öffent­li­che Infra­struk­tu­ren] zu inves­tie­ren” (S.63).

Dazu sol­len die bis­he­ri­gen Schutz­vor­schrif­ten für Anle­ger und Gesell­schaft gelo­ckert wer­den:

[Es] soll­te das kapi­tal­markt- und auf­sichts­recht­li­che Umfeld attrak­ti­ver gestal­tet wer­den, um poten­zi­el­le insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren nicht durch Regu­lie­rung zu stark ein­zu­schrän­ken” (S. 96).

Belas­tun­gen für die Lang­frist­fi­nan­zie­rung von Inves­ti­ti­ons­pro­jek­ten gehen […] von der Ver­schär­fung der Sol­venz­an­for­de­run­gen für Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men sowie der erhöh­ten Eigen­ka­pi­tal­un­ter­le­gung von Ver­brie­fun­gen aus. Ins­ge­samt könn­te es zu einer Ver­schie­bung von Finan­zie­rungs­ri­si­ken auf die kre­dit­neh­men­de Wirt­schaft kom­men, was die Inves­ti­ti­ons­be­din­gun­gen ver­schlech­tern wür­de” (S. 72)

Ver­si­che­run­gen und Ver­sor­gungs­wer­ke bil­den in Deutsch­land wich­ti­ge insti­tu­tio­nel­le Anle­ger, kön­nen jedoch nur sehr ein­ge­schränkt in Wag­nis­ka­pi­tal-Fonds inves­tie­ren. Das kapi­tal­markt- und auf­sichts­recht­li­che Umfeld muss attrak­ti­ver gestal­tet wer­den, um poten­zi­el­le insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren nicht durch ein­engen­de Regu­lie­run­gen abzu­schre­cken” (S. 86)

Hin­ter die­sen Vor­schlä­gen ste­cken die mas­si­ven Inter­es­sen der Ver­si­che­rungs­bran­che. Schon die Kom­mis­si­on selbst war sehr ein­sei­tig mit Inter­es­sen­ver­tre­tern aus dem Krei­se der Ver­si­che­rer besetzt.

Was bis­her nicht im Detail bekannt war, ist die hohe Fre­quenz an Tref­fen und Kon­tak­ten mit der Bun­des­re­gie­rung und damit ver­bun­den das enor­me Poten­ti­al der Ver­si­che­run­gen auf eben die­se Ein­fluss zu neh­men. Ant­wort gibt nun eine par­la­men­ta­ri­sche Anfra­ge der Frak­ti­on Die Lin­ke. Aus ihr geht her­vor, dass die Bun­des­re­gie­rung Alli­anz, Munich Re und Co gern regel­mä­ßig emp­fängt: Allein in den letz­ten zwei Jah­ren gleich fünf­zig­mal. Im glei­chen Zeit­raum gin­gen 66 Stel­lung­nah­men der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft zu Geset­zes­vor­ha­ben bei der Bun­des­re­gie­rung ein sowie 104 wei­te­re Posi­ti­ons­pa­pie­re — ein wah­res Bom­bar­de­ment.

Die­se Auf­stel­lung ist längst nicht voll­stän­dig, wie die Bun­des­re­gie­rung in ihren Vor­be­mer­kun­gen auf zwei Sei­ten dar­stellt 1. Sie ist wohl eher die Spit­ze eines Lob­by-Eis­bergs, der unse­re Demo­kra­tie gerammt hat. Ange­sichts der Zah­len muss man sich fra­gen, ob Gabri­el, Dob­rindt und Schäub­le sich die Vor­schlä­ge zur Pri­vat­fi­nan­zie­rung der Infra­struk­tur von den Ver­si­che­run­gen haben dik­tie­ren las­sen?

Die Anfra­ge der Frak­ti­on Die Lin­ke sowie die Ant­wor­ten der Bun­des­re­gie­rung sind ver­öf­fent­licht unter dem Titel “Finan­zie­rung öffent­li­cher Infra­struk­tur durch pri­va­te Inves­to­ren” (Drs. 18/4374). Wir doku­men­tie­ren nach­fol­gend rele­van­te Aus­zü­ge aus der Regie­rungs­ant­wort:

Fra­ge der Frak­ti­on Die Lin­ke:

An wel­chen Ver­an­stal­tun­gen, Sit­zun­gen etc. der Bun­des­re­gie­rung – vor allem Bun­des­kanz­ler­amt, Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Finan­zen, Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie und Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur – nahm in die­ser Legis­la­tur­pe­ri­ode eine Ver­tre­te­rin oder ein Ver­tre­ter der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft […] teil, und wann genau fan­den die­se statt?”

 

Veranstaltung, Sit­zung etc. der Bun­des­re­gie­rung Datum Vertreter bzw. Ver­tre­te­rin der genann­ten Unter­neh­men, Toch­ter­un­ter­neh­men und Ver­bän­de der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
Bundes­kanz­ler­amt
Bundes­kanz­le­rin
Abend­essen im Rah­men der Deutsch-Ita­lie­ni­schen Regie­rungs- kon­sul­ta­tio­nen mit deut­schen und ita­lie­ni­schen Wirt­schafts­ver­tre­tern 17.03.2014 Herr Micha­el Diek­mann, Alli­anz SE
Gespräch 07.05.2014 Herr Dr. Erd­land, Gesamt­ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft e.V. (GDV),(Dr. Erd­land ist auch Vor­stands­vor­sit­zen­der der Wüs­ten­rot & Würt­tem­ber­gi­sche AG)
Emp­fang zum Pro­jekt „Sprung- brett Zukunft“ der Deut­schen Sport­hil­fe 13.10.2014 Herr Hans-Peter Ganz, Zurich Grup­pe
Chef des Bun­des­kanz­ler­amts
Gespräch  27.11.2014 Herr Dr. Niko­laus von Bom­hard, Mün­che­ner Rück­ver­si­che­rungs-Gesell­schaft
Gespräch 12.01.2015 Herr Oli­ver Bäte, Alli­anz SE
Staats­mi­nis­ter Dr. Hel­ge Braun
 Gespräch  16.09.2014 Herr Dr. Maxi­mi­li­an Zim­me­rer, Alli­anz SE Herr Dr. Tho­mas Kabisch, MEAG MUNICH ERG­O­As­set­Ma­nage­ment GmbHHerr Mar­tin Ber­ger, SIGNAL IDU­NA Grup­pe
Auswär­ti­ges Amt
Außen­wirt­schafts­tag Medi­zin­tech­nik 16.09.2014 Vier Ver­tre­ter der HDI-Ger­ling Indus­trie Ver­si­che­rung AG
Wirt­schafts­tag der Bot­schaf­ter­kon­fe­renz  26.08.2014 Ver­tre­ter des GDV, der Munich Re und der Alli­anz SE
Bun­des­mi­nis­te­ri­um des Innern
Sit­zung der AG 4 des IT-Gip­fels 03.06.2014 Wer­ner Schmidt, GDV, LVM Ver­si­che­run­gen
IT-Gip­fel-Vor­ta­ges­ver­an­stal­tung 20.10.2014 Wer­ner Schmidt, GDV, LVM Ver­si­che­run­gen
Sit­zung der AG 4 des IT-Gip­fels 21.10.2014 Fred Chia­chiach­a­rel­la, GDV
Sit­zung der Platt­form 6 des IT- Gip­fels 05.03.2015 Wer­ner Schmidt, GDV, LVM Ver­si­che­run­gen
2. Demo­gra­fie­gip­fel zur Demo­gra­fie­stra­te­gie der Bun­des­re­gie­rung 14.05.2013 Prof. Dr. Vol­ker Deville, Alli­anz Deutsch­land AG Chris­toph Zeck­ra, Gene­ra­li Deutsch­land Hol­ding AG
Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Jus­tiz und für Ver­brau­cher­schutz
Gespräch von BM Maas und St Bil­len 24.06.2014 Dr. Tors­ten Oletz­ky, ERGO Ver­si­che­rungs­grup­pe AG
Gespräch von BM Maas und St Bil­len 21.05.2014 Dr. Alex­an­der Erdland,Dr. Jörg Frei­herr von Fürs­ten­werth, GDV
Sym­po­si­um zur Bera­tungs­do­ku­men­ta­ti­on „Defi­zi­te und Ver­bes­se­rungs­mög­lich­kei­ten der Bera­tungs­do­ku­men­ta­ti­on bei Geld­an­la­ge und Ver­si­che­run­gen“ mit BM Maas und St Bil­len 11.11.2014 Ver­tre­ter von GDV,VDVM und Zurich Group Ger­ma­ny
Gespräch PSt Kel­ber 06.03.2014 Dr. Jörg Frei­herr von Fürs­ten­werth, GDV
Gespräch von Herrn St Bil­len 17.10.2014 Hr. Prof. Deville, Fr. Dr. Grund­mann und Hr. Bern­hardt, Alli­anz
Gespräch von Herrn St Bil­len 04.02.2015 Hr. Dr. Oletz­ky, ERGO Ver­si­che­rungs­grup­pe AG
Gespräch von Herrn St Bil­len 24.03.2014 Hr. Dr. Weh­lin­gen, Hr. Dr. Frei­herr von Fürs­ten­werth, GDV
Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Finan­zen
Gespräch BM Dr. Schäub­le 26.06.2014 Herr Diek­mann, Herr Dr. Wem­mer, Alli­anz SE
Abendessen/Investorengespräch BM Dr. Schäuble(Teilnahme: St Dr. Stef­fen) 30.10.2014 Herr Bäte, Alli­anz SE     Herr Thi­mann, AXA Grou­pHerr Dr. Schnei­der, Mün­che­ner Rück
Veranstaltung, Sit­zung etc. der Bun­des­re­gie­rung Datum Vertreter bzw. Ver­tre­te­rin der genann­ten Unter­neh­men, Toch­ter­un­ter­neh­men und Ver­bän­de der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
Gespräch BM Dr. Schäub­le (Teil­nah­me: St Dr. Stef­fen) 12.01.2015 Herr Bäte­Herr Dr. Wem­mer, Alli­anz SE
Gespräch PSt Dr. Meis­ter 25.03.2014 Ver­tre­ter des Ver­ban­des der öffent­li­chen Ver­si­che­rer e.V. (VöV)
Gespräch PSt Dr. Meis­ter 16.09.2014 Herr Dr. Zim­me­rer, Alli­anz SE und wei­te­re Ver­tre­ter des Unter­neh­mens
Sym­po­si­um zur Bera­tungs­do­ku­men­ta­ti­on „Defi­zi­te und Ver­bes­se­rungs­mög­lich­kei­ten der Bera­tungs­do­ku­men­ta­ti­on bei Geld­an­la­ge und Ver­si­che­run­gen“ mit PSt Dr. Meis­ter 11.11.2014 Ver­tre­ter von GDV,VDVM und Zurich Group Ger­ma­ny
Gespräch PSt Dr. Meis­ter 15.01.2015 Herr Dr. Lei­en­bach, Ver­band der pri­va­ten Kran­ken­ver­si- che­rung e. V. und wei­te­re Ver­tre­ter des Ver­ban­des
Gespräch St Dr. Stef­fen 21.11.2013 Herr Dr. Frei­herr von Fürs­ten­werth, Herr Dr. Weh­ling, GDV
Gespräch St Dr. Stef­fen 11.02.2014 Herr Dr. Frei­herr von Fürs­ten­werth, Herr Dr. Weh­ling, GDV
Gespräch St Dr. Stef­fen 12.03.2014 Herr Dr. Weh­ling, GDV
Gespräch St Dr. Stef­fen 09.05.2014 Herr Bäte, Alli­anz SE
Gespräch St Dr. Stef­fen 25.06.2014 Herr Dr. Frei­herr von Fürs­ten­werth, Herr Dr. Weh­ling, GDV
Gespräch St Dr. Stef­fen 20.11.2014 Herr Dr. Frei­herr von Fürs­ten­werth, Herr Dr. Weh­ling, GDV
Gespräch St Dr. Stef­fen 25.11.2014 Frau Grund­mann, Alli­anz SE
Bun­des­mi­nis­ter für Wirt­schaft und Ener­gie
Gespräch BM Sig­mar Gabri­el 11.04.2014 Herr Dr. Tors­ten Oletz­ky, ERGO Ver­si­che­rungs­grup­pe AG
Gespräch BM Sig­mar Gabri­el und StS Dr. Rai­ner Son­tow­ski 24.06.2014 Herr Dr. Tors­ten Oletz­ky, ERGO Ver­si­che­rungs­grup­pe AG
Gespräch BM Gabri­el zum Jah­res­wirt­schafts­be­richt (JWB) 2015 mit dem Gemein­schafts­aus­schuss der Deut­schen Gewerb­li­chen Wirt­schaft (GA) 20.01.2015 Herr Dr. Alex­an­der Erd­land, GDV
6. Sit­zung der Exper­ten­kom­mis­si­on „Stär­kung von Inves­ti­tio­nen in Deutsch­land“ (StS Dr. Rai­ner Son­tow­ski) 24.03.2015 Herr Dr. Tors­ten Oletz­ky, ERGO Ver­si­che­rungs­grup­pe AG und­Herr Dr. Andre­as Gru­ber, Alli­anz Deutsch­land AG
Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit und Sozia­les
Gespräch StS Jörg Asmus­sen 17.01.2014 Herr Oli­ver Bäte, Alli­anz SE
Veranstaltung, Sit­zung etc. der Bun­des­re­gie­rung Datum Vertreter bzw. Ver­tre­te­rin der genann­ten Unter­neh­men, Toch­ter­un­ter­neh­men und Ver­bän­de der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
Gespräch BM’in Andrea Nah­les im Vor­feld des Jah­res­wirt­schafts­be­rich­tes (JWB) mit dem Gemein­schafts­aus­schuss der Deut­schen Gewerb­li­chen Wirt­schaft 21.01.2014 Herr Dr. Peter Schwark, GDV
Gespräch StS Jörg Asmus­sen 01.04.2014 Herr Dr. Peter Schwark, GDVHerr Frank-Hen­ning Flo­ri­an, R+V Ver­si­che­run­gen­Herr Dr. Micha­el Hess­ling, Alli­anz Lebens­ver­si­che­rungs AG
Gespräch StS Jörg Asmus­sen 10.04.2014 Prä­si­di­um des GDV
StS Thor­ben Albrecht – Koor­di­nie­rungs­tref­fen zur Vor­be­rei­tung des Tref­fens Ministerin/Dax 30 Per­so­nal­vor­stän­de am 16. Juni 2014 06.05.2014 Herr Dr. Wer­ner Zede­li­us, Alli­anz SE
Tref­fen BM’in Andrea Nah­les mit den Betriebs­rä­ten der DAX30-Unter­neh­men; Beglei­tung durch StS Thor­ben Albrecht 08.05.2014 Frau Gabrie­le Burk­hardt-Berg, Alli­anz SE
Tref­fen BM’in Andrea Nah­les mit den Betriebs­rä­ten der DAX30- Unter­neh­men; Beglei­tung durch StS Thor­ben Albrecht 08.05.2014 Herr Man­fred Ras­sy, Mün­che­ner Rück­ver­si­che­rungs AG
Tref­fen BM’in Andrea Nah­les mit den Per­so­nal­vor­stän­den und Arbeits­di­rek­to­ren der DAX30- Unter­neh­men; Beglei­tung durch StS Thor­ben Albrecht 16.06.2014 Herr Dr. Wer­ner Zede­li­us, Alli­anz SE
Tref­fen BM’in Andrea Nah­les mit den Per­so­nal­vor­stän­den und Arbeits­di­rek­to­ren der DAX30-Unter­neh­men; Beglei­tung durch StS Thor­ben Albrecht 16.06.2014 Herr Dr. Joa­chim Wen­ning, Mün­che­ner Rück­ver­si­che­rungs AG
Tref­fen StS Thor­ben Albrecht mit den Betriebs­rä­ten der DAX 30- Unter­neh­men 21.10.2014 Frau Gabrie­le Burk­hardt-Berg, Alli­anz SE
Tref­fen StS Thor­ben Albrecht mit den Betriebs­rä­ten der DAX 30- Unter­neh­men 21.10.2014 Herr Man­fred Ras­sy, Mün­che­ner Rück­ver­si­che­rungs AG
Tref­fen BM’in Andrea Nah­les mit den Betriebs­rä­ten der DAX30-Unter­neh­men; Beglei­tung durch StS Thor­ben Albrecht 17.03.2015 Frau Gabrie­le Burk­hardt-Berg, Alli­anz SE
Bundes­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur
Gespräch Sts Bom­ba 12.03.2015 Ver­tre­te­rin der Alli­anz SE
Gespräch Sts Bom­ba 23.09.2014 Tho­mas Ilka, GDV
Veranstaltung, Sit­zung etc. der Bun­des­re­gie­rung Datum Vertreter bzw. Ver­tre­te­rin der genann­ten Unter­neh­men, Toch­ter­un­ter­neh­men und Ver­bän­de der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit
Gespräch des BM Grö­he 12.03.2014 Herr Laue, Herr Dr. Lei­en­bach, Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e.V.
Gespräch des BM Grö­he 21.03.2014 Frau Dr. König, Alli­anz Pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung AG und Herr Prof. Dr. Deville, Alli­anz SE
Gespräch des BM Grö­he 02.10.2014 Herr Prof. Dr. Görg, Herr Dr. Eich­mann,   Herr Kur­ten­bach, Gotha­er Ver­si­che­rungs­bank VVaG
Gespräch des BM Grö­he 24.11.2014 Herr Laue, Herr Dr. Lei­en­bach, Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V.
Gespräch des BM Grö­he 02.02.2015 Herr Dani­el Bahr,Allianz Pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung AG
Gespräch des BM Grö­he 23.02.2015 Herr Dr. Zim­me­rer und Herr Prof. Deville, Alli­anz SE
Rede des BM Grö­he beim Ber­li­ner Demo­gra­fie­fo­rum (Initia­to­ren: BMFS­FJ, Alli­anz SE) 19.03.2015 Ver­tre­te­rin­nen bzw. Ver­tre­ter aus Poli­tik, Wis­sen­schaft und Zivil­ge­sell­schaft,
Gespräch des BM Grö­he 12.03.2014 Herr Dr. Lei­en­bach und Herr Laue, Ver­band der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e.V.
Gespräch St Strop­pe 12.03.2014 Herr Frei­herr von Fürs­ten­werth, GDV und Herr Dr. Rollinger,R+V Ver­si­che­run­gen
Gespräch St Strop­pe 31.10.2014 Frau Dr. Grund­mann, Alli­anz Deutsch­land
Gespräch St Strop­pe 15.12.2014 Frau Schick und Herr Speil, Ver­si­che­rungs­kam­mer Bay­ern (VKB)
Gespräch Frau PStin Fisch­bach 02.04.2014 Herr Dr. Vol­ker Lei­en­ba­chund Herr Uwe Laue, Ver­band der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V.
Bundes­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reak­tor­si­cher­heit
BMUB Round­ta­ble zur Ver­ein­bar­keit von Kli­ma­po­li­tik und Stand­ort­ent­wick­lung und Wett­be­werbs­fä­hig­keit 15.01.2015 Dr. Maxi­mi­li­an Zim­me­rer, Alli­anz SE
Bundes­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend
Ber­li­ner Demo­gra­fie Forum 09.–11.04.2014 Ver­tre­ter der Alli­anz SE
(gemein­sa­me Ver­an­stal­tung des­BMFS­FJ, Alli­anz SE und ESMT); Eröff­nungs­re­de Minis­te­rin
Schwe­sig
Ber­li­ner Demo­gra­fie Forum (gemein­sa­me Ver­an­stal­tung des BMFS­FJ, Alli­anz SE und ESMT); Teil­nah­me PSt’in Marks am Government Panel 18.–20.03. Ver­tre­ter der Alli­anz SE
2015
Veranstaltung, Sit­zung etc. der Bun­des­re­gie­rung Datum Vertreter bzw. Ver­tre­te­rin der genann­ten Unter­neh­men, Toch­ter­un­ter­neh­men und Ver­bän­de der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
Logib-D Erfah­rungs­zir­kelim Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend(Grußwort: Herr StS Klein­diek) 07.10.2014 Ver­tre­te­rin der ERGO Ver­si­che­rungs­grup­pe AG

 

Fra­ge der Frak­ti­on Die Lin­ke:

Zu wel­chen Gesetz­vor­ha­ben (inklu­si­ve unter­ge­setz­li­ches Regel­werk) hat die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft in die­ser Legis­la­tur­pe­ri­ode Stel­lung­nah­men bei der Bun­des­re­gie­rung ein­ge­reicht (bit­te unter Anga­be des betref­fen­den Geset­zes­vor­ha­bens, des ein­rei­chen­den Unter­neh­mens bzw. Ver­ban­des und Ein­gangs­da­tums auf­schlüs­seln)?“

Gesetzesvorha­ben (inkl. unter­ge­setz­li­ches Regel­werk) Einreichendes Unter­neh­men bzw. Ver­band Eingangs­da­tum
Bundes­kanz­ler­amt
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Alli­anz SE 17.06.2014Vorab per Email: 12.06.2014(Posteingangsstempel auf Email­aus­druck: 13.06.2014)
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Alli­anz SE 05.06.2014Vorab per Email: 03.06.2014
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Sub­di­rek­ti­on der ERGO Bera­tung und Ver­trieb AG; der Email bei­gefügt sind   2 wei­te­re Stel­lung­nah­men, eine vom Gesamt­ver­band der Deut­schen Ver­sich­rungs­wirt­schaft, Bun­des­ver­band Deut­scher Ver­si­che­rungs­kauf­leu­te e.V., Bun­des­ver­band Finanz­dienst­leis­tung, Ver­band Deut­scher Ver­si­che­rungs­mak­ler e.V., Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung; Bun­des­ver­band der Asse­ku­ranz­füh­rungs­kräf­te e.V., ver­di, VOTUM, Bun­des­ver­band Deut­scher Ver­mö­gens­be­ra­ter 26.06.2014
Bun­des­mi­nis­te­ri­um des Innern
Gesetz zur Erhö­hung der Sicher­heit infor­ma­ti­ons­tech­ni­scher Sys­te­me (IT-Sicher­heits­ge­setz) Gesamt­ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft e. V. (GDV) 29.04.201412.11.201417.02.2015
Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Jus­tiz und für Ver­brau­cher­schutz
Ent­wurf eines Geset­zes zur Umset­zung der Wohn­im­mo­bi­li­en­kre­dit­richt­li­nie GDV 13.02.2015
Ent­wurf eines Geset­zes zur Ver­bes­se­rung der zivil­recht­li­chen Durch­set­zung von ver­brau­cher- schüt­zen­den Vor­schrif­ten des Daten­schutz­rechts GDV 08.08.2014
Klein­an­le­ger­schutz­ge­setz GDV 02.09.2014
Klein­an­le­ger­schutz­ge­setz Ver­band der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e.V. PKV 02.09.2014
Ent­wurf eines Geset­zes zur Bewäl­ti­gung von Kon­zern­in­sol­ven­zen (RegE wird der­zeit noch im BT-RA bera­ten) GDV 13.02.2013
Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Finan­zen
SEPA-Begleit­ge­setz Ver­band öffent­li­cher Ver­si­che­rer 22.01.2014
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs­mak­ler (VDVM) 28.05.2014
Gesetz zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen VDVM 19.09.2014
Gesetz zur Sanie­rung und Abwick­lung von Insti­tu­ten und Finanz­grup­pen (SAG) GDV 28.05.201421.08.2014
SRM-Anpas­sungs­ge­setz GDV 01.04.2015
Gesetz zur Umset­zung der Wohn­im­mo­bi­li­en­kre­dit­richt­li­nie (Feder­füh­rung BMJV) GDV 13.02.2015
16. Ände­rungs­ver­ord­nung zur Fin­DAG­KostV GDV 18.02.2015
Gesetz zur Ver­rin­ge­rung der Abhän­gig­keit von Ratings GDV 09.04.2014
Klein­an­le­ger­schutz­ge­setz GDV 02.09.2014
Klein­an­le­ger­schutz­ge­setz Ver­band der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e.V. 02.09.2014
Gesetz zur Umset­zung der Trans­pa­renz­richt­li­nie-Ände­rungs­richt­li­nie GDV 13.03.2015
Gesetz zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen GDV 15.01.201510.10.201407.08.2014
Gesetz zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. 07.08.2014
IT-Sicher­heits­ge­setz (Feder­füh­rung BMI) GDV 14.11.201419.05.2014
Anla­ge­ver­ord­nung (AnlV) und Pen­si­ons­fonds-Kapi­tal­an­la­genV (PFKa­pAV) GDV 21.08.201426.06.201417.02.201420.01.2014
Anla­ge­ver­ord­nung (AnlV) Alli­anz SE 31.10.2013
Ver­ord­nung über den kol­lek­ti­ven Teil der RfB (RfBV) GDV 26.06.2014
Gesetz zur Anpas­sung von Geset­zen auf dem Gebiet des Finanz­mark­tes GDV 21.05.201410.03.2014
Gesetz zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen Alli­anz SE 30.01.2015
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Alli­anz SE 30.06.201404.04.2014
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz GDV 23.06.201428.05.201412.05.2014
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Gene­ra­li Deutsch­land Hol­ding AG 20.06.2014
Lebens­ver­si­che­rungs­re­form­ge­setz Nürn­ber­ger Ver­si­che­rungs­grup­pe 18.06.2014
Ver­ord­nung zur Anwen­dung des Fremd­ver­gleichs­grund­sat­zes auf Betriebs­stät­ten nach § 1 Absatz 5 des Außen­steu­er­ge­set­zes (Betriebs­stät­ten­ge­winn­auf­tei­lungs­ver­ord­nung – BsGaV) GDV im Rah­men der Stel­lung­nah­me der 8 Spit­zen­ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft 11.10.2013
GDV 29.04.2014
Ver­ord­nung zur Umset­zung der Ver­pflich­tun­gen aus dem Ab- kom­men zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka zur För­de­rung der Steu­er­ehr­lich­keit bei inter­na­tio­na­len Sach­ver­hal­ten und hin­sicht­lich der als Gesetz über die Steu­er­ehr­lich­keit bezüg­lich Aus­lands­kon­ten bekann­ten US-ame­ri­ka­ni­schen Infor­ma­ti­ons-und Mel­de­be­stim­mun­gen (FATCA-USA-UmsV) GDV 19.03.2014
Gesetz zur Anpas­sung des natio­na­len Steu­er­rechts an den Bei­tritt Kroa­ti­ens zur EU und zur Ände­rung wei­te­rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten GDV im Rah­men der Stel­lung­nah­me der 8 Spit­zen­ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft 11.04.201419.06.2014
Ver­ord­nung zum Pro­dukt­in­for­ma­ti­ons­blatt und zu wei­te­ren Infor­ma­ti­ons­pflich­ten bei zer­ti­fi­zier­ten Alters­vor­sor­ge- und Basis­ren­ten­ver­trä­gen nach dem Alters­vor­sor­ge­ver­trä­ge-Zer­ti­fi­zie­rungs­ge­setz GDV 19.08.2014
Ver­ord­nung zur Ände­rung steu­er­li­cher Ver­ord­nun­gen und wei­te­rer Vor­schrif­ten GDV 22.10.2014
Gesetz zur Ände­rung der Abga­ben­ord­nung und des Ein­füh­rungs­ge­set­zes zur Abga­ben­ord­nung GDV im Rah­men der 8 Spit­zen­ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft 10.09.2014
Gesetz zur Anpas­sung der Abga­ben­ord­nung an den Zoll­ko­dex der Uni­on und zur Ände­rung wei­te­rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten GDV im Rah­men der Stel­lung­nah­me der 8 Spit­zen­ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft 09.09.2014
Gesetz zur Anpas­sung der Abga­ben­ord­nung an den Zoll­ko­dex der Uni­on und zur Ände­rung wei­te­rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. 09.09.2014
Gesetz zur Umset­zung der Pro­to­koll­erklä­rung zum Gesetz zur Anpas­sung der Abga­ben­ord­nung an den Zoll­ko­dex der Uni­on und zur Ände­rung wei­te-rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten GDV im Rah­men der Stel­lung­nah­me der 8 Spit­zen­ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft 10.03.2015
Bun­des­mi­nis­ter für Wirt­schaft und Ener­gie
Gesetz­ent­wurf zur Absi­che­rung sta­bi­ler und fai­rer Leis­tun­gen für Lebens­ver­si­cher­te GDV 04.06.2014
Anla­ge­ver­ord­nung GDV 26.06.2014
Gesetz zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen GDV 11.08.2014
Gesetz­ent­wurf zur Umset­zung der Wohn­im­mo­bi­li­en­kre­dit­richt­li­nie GDV 13.02.2015
Gesetz­ent­wurf zur Umset­zung der Richt­li­nie 2014/59/EU (BRRD-Umset­zungs­ge­setz) GDV 22.09.2014
Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit und Sozia­les
Gesetz über Leis­tungs­ver­bes­se­run­gen in der gesetz­li­chen Ren­ten­ver­si­che­rung (RV-Leis­tungs­ver­bes­se­rungs­ge­setz) GDV 17.01.2014
Bundes­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur
Gesetz zur Stär­kung des Wett­be­werbs im Eisen­bahn­be­reich GDV 19.03.2015
Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit
Stel­lung­nah­me zum Gesetz zur Wei­ter­ent­wick­lung der Finanz- struk­tur und der Qua­li­tät in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV-FQWG) Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. 19.02.2014
Stel­lung­nah­me zum Refe­ren­ten­ent­wurf eines Fünf­ten Geset­zes zur Ände­rung des Elf­ten Buches Sozi­al­ge­setz­buch – Leis­tungs­aus­wei­tung für Pfle­ge­be­dürf­ti­ge, Pfle­ge­vor­sor­ge- fonds (Fünf­tes SGB XI-Ände­rungs­ge­setz – 5. GB XI-ÄndG) Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. 22.04.2014
Stel­lung­nah­me zum GKV-Ver­sor­gungs­stär­kungs­ge­setz (GKV-VSG) Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. 07.11.2014
Stel­lung­nah­me zum GKV-Ver­sor­gungs­stär­kungs­ge­setz (GKV-VSG) GDV 10.11.2014
Stel­lung­nah­me zum Refe­ren­ten­ent­wurf eines Geset­zes zur Stär­kung der Gesund­heits­för­de­rung und der Prä­ven­ti­on (PrävG) Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. 21.11.2014

 

Fra­ge der Frak­ti­on Die Lin­ke:

Wel­che Posi­ti­ons­pa­pie­re hat die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft dar­über hin­aus an die Bun­des­re­gie­rung über­mit­telt (bit­te unter Anga­be des adres­sier­ten Bun­des­mi­nis­te­ri­ums nebst Ein­gangs­da­tum, ein­rei­chen­den Unter­neh­mens bzw. Ver­ban­des und Titels des Posi­ti­ons­pa­pie­res auf­schlüs­seln)?“

 

Ministerium Eingangs­da­tum Einreichendes Unter­neh- men bzw. Ver­band Titel des Posi­ti­ons­pa­piers
BK 07.11.2014 Alli­anz SE und AXA Let­ter on Infra­st­ruc­tu­re to the G20 lea­ders by the CEOs of Alli­anz and Axa, Munich/ Paris, 31 Oct 2014
BK 27.12 2013 Gesamt­ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs- wirt­schaft (GDV) Euro­pa im Wahl­jahr 2014
BK 18.11.2014vorab per Email: 17.11.2014 Mün­che­ner Rück­ver­si­che­rungs-Gesell­schaft Brief
BMI 29.11.2013 GDV Abstim­mung des Euro­päi­schen Par­la­ments zur EU-Daten­schutz- Grund­ver­ord­nung
BMI 23.12.2013 GDV Stel­lung­nah­me zur pseud­ony­mi­sier­ten Daten­ver­ar­bei­tung und zur Pro­fil­bil­dung
BMI 13.05.2014 GDV Bedeu­tung der Pro­fil­bil­dung für Ver­si­che­run­gen
BMI 27.05.2014 GDV Ant­wor­ten auf einen Fra­gen­ka­ta­log des BMI, auf­grund des­sen die Bun­des­re­gie- rung den Eva­lu­ie­rungs­be­richt bzgl. §§ 28, 29 BDSG gem. § 48 S. 1 Nr. 2 BDS­Ger­stellt hat
BMI 18.07.2014 GDV Kurz­pa­pier zur Nut­zung von Sta­tis­ti­ken in der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
BMI 18.07.2014 GDV QA-Papier zur Nut­zung von Sta­tis­ti­ken in der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft
BMI 18.07.2014 GDV Über­sicht über die Bedeu­tung der Sol­venz­an­for­de­run­gen (Sol­vency II) für Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men
BMI 04.11.2014 GDV Ein­ho­lung der Ein­wil­li­gung durch Rück­ver­si­che­rer
BMI 25.11.2014 GDV Stel­lung­nah­me zur Ein­ho­lung der Ein­wil­li­gung durch Rück­ver­si­che­rer und zum Vor­schlag der Bun­des­re­gie­rung zur Ein­wil­li­gung
BMI 17.12.2014 GDV Anmer­kun­gen zu den Bestim­mun­gen zur Zweck­än­de­rung (Ant­wort auf eine vom BMI durch­ge­führ­te Ver­bän­de­an­hö­rung)
BMI 06.01.2015 GDV Stel­lung­nah­men zur Rege­lungs­idee der Bun­des­re­gie­rung zum Pro­filing (Ant­wort auf eine vom BMI durch­ge­führ­te Ver­bän­de­an­hö­rung)
BMI 27.01.2015 GDV Stel­lung­nah­me zur Aus­wir­kung der DS-GVO beim Rück­trans­port kran­ker Men­schen aus dem Aus­land
BMI 13.02.2015 GDV Stel­lung­nah­me zur Rege­lung der Ein­wil­li­gung in der und zu Kapi­tel II der DS-GVO
BMI 03.03.2015 GDV Stel­lung­nah­me zur Zweck­än­de­rung bei Gesund­heits­da­ten
BMI 20.03.2015 GDV Stel­lung­nah­me zum Pro­filing
BMI 30.03.2015 GDV Stel­lung­nah­me zum Wider­spruchs­recht bei Ver­ar­bei­tung zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken
BMJV 23.12.2013 GDV [zum Vor­schlag der EU-Kom­mis­si­on für eine Ver­ord­nung des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates zum Schutz natür­li­cher Per­so­nen bei der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und zum frei­en Daten­ver­kehr (Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung)]– Abstim­mung des Euro­päi­schen Par­la­ments zur EU-Daten­schutz­ver­ord­nung– Ände­rungs­vor­schlag zu Arti­kel 4 Absatz 2a und Arti­kel 9 Absatz 2k des­KOM-Ent­wurfs der DS-GVO
BMJV 27.03.2014 GDV [zum Vor­schlag der EU-Kom­mis­si­on für eine Ver­ord­nung des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates zum Schutz natür­li­cher Per­so­nen bei der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und zum frei­en Daten­ver­kehr (Datenschutz-Grundverordnung)]Stellungnahme Pro­fil­bil­dungs­vor­schlag
BMJV 18.07.2014 GDV –  Kurz­pa­pier zur Nut­zung von Sta­tis­ti­ken in der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft–  QA-Papier zur Nut­zung von Sta­tis­ti­ken in der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft–  Über­sicht über die Bedeu­tung der Sol­venz­an­for­de­run­gen (Sol­vency II) für Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men
BMJV 10.11.2014 GDV E-Mail mit dem Betreff „EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung – Pro­fil­bil­dung feh­len­de Aus­nah­me“
BMJV 06.01. 2015 GDV [zum Vor­schlag der EU-Kom­mis­si­on für eine Ver­ord­nung des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates zum Schutz natür­li­cher Per­so­nen bei der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und zum frei­en Daten­ver­kehr (Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung)]–  Stel­lung­nah­me des Gesamt­ver­ban­des der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft zur Rege­lungs­idee der Bun­des­re­gie­rung zum Pro­filing–  Ände­rungs­vor­schlä­ge zur Rege­lungs­idee zum „Pro­filing“
BMJV 30.06.2013 GDV Scha­dens­re­gu­lie­rung durch Ver­si­che­rer
BMJV 01.07.2013 Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. Scha­dens­re­gu­lie­rung durch Ver­si­che­rer
BMJV 04.12.2013 GDV Vor­schlä­ge zur Sicher­stel­lung des Ver­si­che­rungs­schut­zes der Haft­pflich­t­ri­si­ken im Heil­we­sen zu ange­mes­se­nen Bei­trä­gen
BMJV 15.04.2014 GDV Ele­men­tar­scha­den­ver­si­che­rung in Deutsch­land – Drit­ter Ver­si­che­rungs­gip­fel Sach­sen (PP-Prä­sen­ta­ti­on)
BMJV 15.05.2014 GDV Stel­lung­nah­me zur Neu­fas­sung der EU- Richt­li­nie über Versicherungsvermittlung„IMD2
BMJV 11.08.2014 GDV Stel­lung­nah­me zum Gesetz zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen
BMJV 08.10.2014 GDV Stel­lung­nah­me zur BR-Drs. 430/14 Ent- wurf eines Geset­zes zur Moder­ni­sie­rung der Finanz­auf­sicht über Ver­si­che­run­gen
BMJV 08.10.2014 GDV Stel­lung­nah­me zum Eck­punk­te­pa­pier der Bund-Län­der-Arbeits­grup­pe „Pflicht­ver­si­che­rung für Ele­men­tar­schä­den“ (für die Kon­fe­renz der Jus­tiz­mi­nis­te­rin­nen und Jus­tiz­mi­nis­ter am 6. Novem­ber 2014)
BMJV 10.02.2015 Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. Stel­lung­nah­me zum RefE eines Geset­zes zur Stär­kung der Gesund­heits­för­de­rung und der Prä­ven­ti­on (Prä­ven­ti­ons­ge­setz)
BMJV 05.03.2015 ERGO Ver­si­che­rungs­kon­zept für hoch­ge­fähr­de­te Über­schwem­mungs­ri­si­ken in der Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung
BMJV 15.08.2014 GDV Stel­lung­nah­me zum Gut­ach­ten „Eva­lu­ie­rung der Bera­tungs­do­ku­men­ta­ti­on im Geld­an­la­ge- und Ver­si­che­rungs­be­reich“
BMJV 28.05.2014 GDV/R+V All­ge­mei­ne Ver­si­che­rung AG Revi­si­on der Pau­schal­rei­se­richt­li­nie, Insolvenzabsicherung/Einschätzung zur Ver­si­cher­bar­keit
BMJV 23.09.2014 GDV Absi­che­rung des Erwer­bers beim Bau- trä­ger­ver­trag – Ein­schät­zung zur Ver­si­cher­bar­keit
BMJV 22.10.2014 GDV/R+V All­ge­mei­ne Ver­si­che­rung AG Revi­si­on-Pau­schal­rei­se­richt­li­nie
BMJV 13.11 2014 GDV / R+V All­ge­mei­ne Pauschalreiserichtlinie/Insolvenzschutz
BMJV 20.08.2014 GDV Posi­ti­ons­pa­pier der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft zur Reform der Insol­venz­an­fech­tung­ID-Nr. 6437280268–55
BMF 29.10.2013 GDV Comments on the IASB’s Expo­sure Draft ED/2013/7 Insuran­ce Con­trac­ts
BMF 29.11.2013 GDV MiFID2: Behand­lung von Ver­si­che­rungs- anla­ge-Pro­duk­ten
BMF 24.01.2014 GDV GDV-Posi­ti­ons­pa­pier zum infor­mel­len Tri­log über eine Ver­ord­nung über Basis- infor­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro­duk­te (PRIPs)
BMF 30.01.2014 GDV Key Aspec­ts on the Draft Dele­ga­ted Acts Sol­vency II as of 10.01.2014
BMF 06.02.2014 Alli­anz SE Sol­vency II – Dele­ga­ted Acts
BMF 11.02.2014 GDV Posi­ti­ons­pa­pier zu PRIPs
BMF 14.02.2014 GDV Stel­lung­nah­me zu einem non-paper der KOM zur Ver­ord­nung über Basis­in­for­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro­duk­te
BMF 22.02.2014 GDV Posi­ti­ons­pa­pier zur Ver­ord­nung über Basis­in­for­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro­duk­te (PRIP-KID)
BMF 26.02.2014 GDV Vor­schlag zum PRIPs-Tri­log für einen Kom­pro­miss zur Dar­stel­lung von Kos­ten
BMF 28.02.2014 GDV Posi­ti­ons­pa­pier zum infor­mel­len Tri­log über eine Ver­ord­nung über Basis­in­for­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro­duk­te (PRIPs)
BMF 04.03.2014 Alli­anz SE Posi­tio­nen zum Tri­log zur EU-Ver­ord­nung über Basis­in­for­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro­duk­te (PRIPs-Veror­dung)
BMF 06.03.2014 GDV Schrei­ben zum PRIPs-Tri­log
BMF 07.03.2014 Zurich Grup­pe Deutsch­land Posi­tio­nen zur EU-Ver­ord­nung über Basis­in­for­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro­duk­te (PRIPs-Veror­dung)
BMF 14.03.2014 GDV Posi­ti­ons­pa­pier zum PRIPs Tri­log am20. März 2014
BMF 18.03.2014 Zurich Grup­pe Deutsch­land Posi­tio­nen zur EU-Ver­ord­nung über Basis­in­for­ma­ti­ons­blät­ter für Anla­ge­pro- duk­te (PRIPs-Ver­ord­nung)
BMF 25.03.2014 GDV Stel­lung­nah­me zu einem EP-Kom­pro­miss­vor­schlag zu PRIPs
BMF 02.04.2014 GDV Ent­wick­lung glo­ba­ler Kapi­tal­stan­dards im Ver­si­che­rungs­sek­tor
BMF 09.04.2014 GDV Poli­ti­sche Posi­tio­nen der deut­schen Ver­si­che­rer 2014
BMF 12.05.2014 GDV Kern­for­de­run­gen zu den Bera­tun­gen des Rates zur Neu­fas­sung der EU-Richt­li­nie über Ver­si­che­rungs­ver­mitt­lung IMD2
BMF 15.05.2014 GDV Posi­tio­nen zur Neu­fas­sung der EU-Richt- linie über Versicherungsvermittlung„IMD2
BMF 28.05.2014 GDV Über­sicht zum VO-E zu Wert­pa­pier­fi­nan­zie­rungs­ge­schäf­ten (Secu­ri­ties Finan­cing Tran­sac­tions – SFTs)
BMF 08.07.2014 GDV EZB-Ver­si­che­rungs­sta­tis­tik
BMF 28.08.2014 GDV Die Posi­tio­nen der Ver­si­che­rer zur Finanz­markt­re­gu­lie­rung
BMF 10.09.2014 GDV Zur Ver­bes­se­rung der Bedin­gun­gen für In- ves­ti­tio­nen in Infra­struk­tur
BMF 22.09.2014 GDV GDV-Kern­bot­schaf­ten zum Kom­pro­miss der Rats­prä­si­dent­schaft zur EbAV-Richt­li­nie vom 17. Sep­tem­ber 2014
BMF 26.09.2014 GDV Stel­lung­nah­me zum Vor­schlag der Euro- päi­schen Kom­mis­si­on für eine Ver­ord­nung über die Mel­dung und Trans­pa­renz von Wert­pa­pier­fi­nan­zie­rungs­ge­schäf­ten 2014/0040(COM)
BMF 28.10.2014 GDV GDV-Kern­bot­schaf­ten zum zwei­ten Kom­pro­miss­vor­schlag der Rats­prä­si­dent­schaft vom 23. Okto­ber 2014 zur EbAV-Richt­li­nie
BMF 12.11.2014 GDV GDV-Kern­bot­schaf­ten zum drit­ten Kom­pro­miss­vor­schlag der Rats­prä­si­dent­schaft vom 7. Novem­ber 2014 zur EbAV-Richt­li­nie
BMF 09.01.2015 GDV GDV-Kern­for­de­run­gen für den IMD2- Tri­log
BMF 12.01.2015 Ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs­mak­ler (VDVM) Revi­si­on der Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler- Richt­li­nie
BMF 27.01.2015 GDV Daten­aus­tausch zwi­schen BaFin und Dt. Bun­des­bank: Sicher­stel­lung des ein­heit­li­chen Mel­de­wegs
BMF 05.02.2015 GDV Key demands for the tri­lo­gue nego­tia­ti­ons on the recast of the EU Insuran­ce Media­ti­on Direc­tive „IMD2
BMF 19.02.2015 GDV Stel­lung­nah­me zur Kon­sul­ta­ti­on des Glo­bal Insuran­ce Capi­tal Stan­dards (IAIS)
BMF 25.02.2015 GDV Dele­gier­te Rechts­ak­te zur MiFID2
BMF 02.03.2015 GDV Sanie­rungs- und Abwick­lungs­re­gime für Ver­si­che­rer
BMF 06.03.2015 Zurich Grup­pe Deutsch­land Risk Nexus Long-term invest­ments, risks and regu­la­ti­on: an insuran­ce per­spec­tive
BMF 20.03.2015 GDV Mel­de­we­ge für die zukünf­ti­ge Ver­si­che­rungs­sta­tis­tik
BMF 18.11.2013 GDV im Rah­men der Stel- lung­nah­me der 8 Spit­zen- ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft Umsatz­steu­er­li­che Organ­schaft; orga­ni­sa­to­ri­sche Ein­glie­de­rung
BMF 15.01.2014 GDV Eck­punk­te­pa­pier zur Umset­zung der Recht­spre­chung zu § 40a KAGG
BMF 31.10.2014 GDV Argu­men­ta­ti­ons­pa­pier des GDV zum Ent- wurf eines Geset­zes zur Ände­rung der Ab- gaben­ord­nung des Ein­füh­rungs­ge­set­zes zur Abga­ben­ord­nung (Stand: 20.10.2014)
BMF 11.06.2014 GDV Stel­lung­nah­me zur Anpas­sung der Anwen­dungs­vor­schrif­ten im Gesetz zur Anpas­sung des natio­na­len Steu­er­rechts an den Bei­tritt Kroa­ti­ens zur EU und zur Ände­rung wei­te­rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten
BMF 28.07.2014,08.09.2014,26.09.2014 GDV Stel­lung­nah­me zur Über­ar­bei­tung des BMF Schrei­bens vom 20. Dezem­ber 2013 (BSt­Bl 2013 I S. 36) – Aus­stel­lung von Steu­er­be­schei­ni­gun­gen für Kapi­tal­erträ­ge nach § 45a Absatz 2 und 3 EStG
BMF 15.08.2014 GDV Stel­lung­nah­me zur Berech­nung der Min­dest­ver­trags­dau­er bei Lebens­ver­si­che­run­gen
BMF 29.08.2014 GDV Stel­lung­nah­me zu Aus­le­gungs­fra­gen zu§ 1 Abs. 1 Num­mer 3 InvStG
BMF 13.11.2014 GDV Stel­lung­nah­me zu den volks­wirt­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der geplan­ten Invest­ment­fonds­be­steue­rung
BMF 21.11.2014 GDV Stel­lung­nah­me zu § 6 InvStG
BMF 24.11.2014 GDV Umsatz­steu­er­li­che Behand­lung der Mit­ver­si­che­rung
BMF 17.12.2014 GDV Stel­lung­nah­me zu fonds­ge­bun­de­nen Lebens­ver­si­che­run­gen
BMF 17.01.201430.01.2015 GDV Stel­lung­nah­me zum BMF-Schrei­ben zur Anwen­dung des FATCA-Abkom­mens
BMF 05.02.2015 GDV im Rah­men der Stel­lung­nah­me der 8 Spit­zen­ver­bän­de der Deut­schen Wirt­schaft Moder­ni­sie­rung des Besteue­rungs­ver­fah­rens
BMF 17.02.2015 Bun­des­ver­band Ver­mö­gens- anla­gen im Zweit­markt Lebens­ver­si­che­run­gen (BVZL) e. V. Umsatz­steu­er­li­che Behand­lung der Leis- tun­gen im Rah­men des Erwerbs von Lebens­ver­si­che­run­gen im Zweit­markt
BMF 31.03.2015 GDV Posi­ti­on der Deut­schen Ver­si­che­rungs- wirt­schaft zur Digi­ta­len Agen­da 2014–2017 der Bun­des­re­gie­rung
BMWi 11.04.2014 GDV Die Posi­tio­nen der deut­schen Ver­si­che­rer 2014
BMWi 30.03.2015 GDV Posi­ti­on der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft zur Digi­ta­len Agen­da 2014–2017 der Bun­des­re­gie­rung
BMAS 06.03.2015 GDV Stel­lung­nah­me zur Ver­bes­se­rung der Ver­brei­tung der betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung vor dem Hin­ter­grund des Vor­schlags des BMAS zu einem „Neu­en Sozi­al­part­ner­mo­dell Betriebs­ren­te“
BMVI 17.04.2014 GDV Rechts­fol­gen zuneh­men­der Fahr­zeug­au­to­ma­ti­sa­ti­on für die Kfz-Ver­si­che­rung und gesetz­ge­be­ri­sches Hand­lungs­po­ten­ti­al aus Sicht der Kfz-Ver­si­che­rer
BMVI 17.02.2015 GDV Stel­lung­nah­me zur Erhe­bung und Über­mitt­lung von Daten hoch­au­to­ma­ti­sier­ter Fahr­zeu­ge
BMG 03.03.2015 Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e. V. Anre­gun­gen zur Ein­füh­rung des neu­en Pfle­ge­be­dürf­tig­keits­be­griffs
BMG 17.6.2013 GDV Anmer­kun­gen zu den Ände­rungs­an­trä­gen des ENVI zu den Vor­schlä­gen der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on für eine Ver­ord­nung über Medi­zin­pro­duk­te (COM(2012)542) und einer Ver­ord­nung über In-vitro-Dia­gnos­ti­ka (COM(2012)541)
BMG 04.04.2014 GDV Comments of the Ger­man Insuran­ce Asso­cia­ti­on (ID num­ber 6437280268–55) on the cur­rent sta­te of play at the Coun­cil and the European Par­li­a­ment on the Pro­po­sals of the European Com­mis­si­on for the Regu­la­ti­ons on medi­cal devices (COM(2012) 542) and on in vitro diga­nostic medi­cal devices (COM(2012) 541)
BMG 09.09.2014 GDV Kri­ti­sche Anmer­kun­gen zu den Vor­schlä­gen des EU-Par­la­ments und des Rates zu den Vor­schlä­gen der EU-Kom­mis­si­on für die Ver­ord­nun­gen über In-vitro-Dia­gnos­ti­ka (COM(2012) 541) und über Medi­zin­pro­duk­te (COM(2012) 542)

 

[1] „Eine lücken­lo­se Auf­stel­lung der in dem rund ein und ein hal­bes Jahr umfas­sen­den Zeit­raum die­ser Legis­la­tur­pe­ri­ode statt­ge­fun­de­nen Ver­an­stal­tun­gen, Sit­zun­gen etc. der Bun­des­re­gie­rung, an denen „eine Ver­tre­te­rin oder ein Ver­tre­ter der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft“ und ihrer Ver­bän­de teil­nah­men […] kann aller­dings nicht gewähr­leis­tet wer­den. […]. Die Toch­ter­un­ter­neh­men der genann­ten Unter­neh­men und ihre Zulie­fe­run­gen von Stel­lung­nah­men und Posi­ti­ons­pa­pie­ren konn­ten aus Zeit­grün­den nicht voll­stän­dig […] mit ein­be­zo­gen wer­den. Auf­ga­ben­be­dingt pfle­gen Mit­glie­der der Bun­des­re­gie­rung, Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin­nen bzw. Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­re und Staats­e­kre­tä­rin­nen bzw. Staats­se­kre­tä­re der Bun­des­mi­nis­te­ri­en in jeder Wahl­pe­ri­ode Kon­tak­te mit einer Viel­zahl von Akteu­ren. Die Bun­des­re­gie­rung steht grund­sätz­lich auch mit Ver­tre­tern der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft und ihren Ver­bän­den im stän­di­gen Aus­tausch. Eine Ver­pflich­tung zur Erfas­sung ent­spre­chen­der Daten (z. B. Erfas­sung sämt­li­cher Ver­an­stal­tun­gen, Sit­zun­gen und Ter­mi­ne nebst Teil­neh­mern) besteht nicht. Ins­be­son­de­re bei grö­ße­ren Ver­an­stal­tun­gen (z. B. Fest­ak­ten, Vor­trä­gen etc.) lässt sich viel­fach nicht mehr rekon­stru­ie­ren, wel­che Per­so­nen kon­kret teil­ge­nom­men haben und wel­che Gesprä­che anläss­lich die­ser Ver­an­stal­tun­gen im Ein­zel­nen geführt wor­den sind. Mit Ver­tre­tern von Unter­neh­men und Ver­bän­den fin­det oft­mals ein Gedan­ken­aus­tausch wäh­rend oder am Ran­de diver­ser Ver­an­stal­tun­gen statt. Eine voll­stän­di­ge und umfas­sen­de Auf­stel­lung über all die­se Kon­tak­te exis­tiert nicht, weil der­ar­ti­ge Teil­nah­men, Ter­mi­ne und Gesprä­che nicht fest­ge­hal­ten wer­den. Sie ist im Nach­gang nicht archi­vier­bar. Die Anga­ben zu den Gesprächs­part­nern rich­ten sich zudem nach der Anmel­dung bei Ter­min­ver­ein­ba­rung, kurz­fris­ti­ge Ände­run­gen der anwe­sen­den Teil­neh­mer kön­nen nicht mehr in jedem Ein­zel­fall nach­voll­zo­gen wer­den. […] Eine Auf­lis­tung von Ein­zel­ter­mi­nen der Res­sorts unter­halb der Lei­tungs­ebe­ne erfolgt nicht. In die­sem Zusam­men­hang ist zudem dar­auf hin­zu­wei­sen, dass Lücken bei der Beant­wor­tung u.a. dadurch nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen, dass Ver­tre­ter der genann­ten Unter­neh­men, Toch­ter­ge­sell­schaf­ten oder Ver­bän­de z. B. auch als Gast oder Beauf­trag­ter eines Drit­ten an einer Gre­mi­en­sit­zung oder einer Ver­an­stal­tung ohne Teil­neh­mer­lis­te teil­ge­nom­men haben kön­nen und bei die­ser Gele­gen­heit mit Mit­glie­dern der Bun­des­re­gie­rung in Kon­takt getre­ten sein kön­nen.“

Ein Kommentar »

  • ­­­Debatte um die Autobahnprivatisierung geht in die vierte Verlängerung | Gemeingut sagt:

    […] mit Ver­si­che­rungs­kon­zer­nen allein in den ers­ten bei­den Jah­ren der aktu­el­len Koali­ti­on 50mal getrof­fen, sie nahm zudem 66 Stel­lung­nah­men und 104 wei­te­re Posi­ti­ons­pa­pie­re der Versicherungs…Wenn die­ses größ­te Pri­va­ti­sie­rungs­vor­ha­ben der ver­gan­ge­nen 10 Jah­re ver­hin­dert wer­den kann, dann […]

Kommentar hinterlassen:

Hinterlasse dein Kommentar. Du kannst die Kommentare auch via RSS abonnieren.

Sei freundlich. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.