Home » Aktion, Autobahn, GG-Änderung, Infrastruktur, Mobilität, PPP

Bilder der Bündnis-Kundgebung am 15. Mai

16 Mai 2017

Am 15. Mai wurde dem Vorhaben der Bundesregierung, die Autobahnen zu privatisieren, eine klare Absage erteilt. Zur Privatisierung der Autobahnen soll das Grundgesetz geändert werden. Gestern tagten die Fraktionsvorsitzenden und wollten sich über die Änderungen bei der geplanten Grundgesetzänderung einigen. Diesen Zeitpunkt nutzte das Bündnis Keine Fernstraßengesellschaft und mobilisierte in einer breit angelegten Kundgebung vor dem Bundestag gegen das Privatisierungsvorhaben.

GiB veröffentlicht Bilder der Aktion:

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine Grundgesetzänderung und keine Autobahnprivatisierung!, BŸündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BŸürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, BŸndnis 90 / Die GrŸünen, Dietmar Bartsch, Michael MüŸller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands, Anton Hofreiter, © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine GrundgesetzŠänderung und keine Autobahnprivatisierung!, BŸündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BŸürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, BŸndnis 90 / Die GrŸünen (Anton Hofreiter, links), Martin Stuber. Referatsleiter DGB, © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine GrundgesetzŠänderung und keine Autobahnprivatisierung!, BŸündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BüŸrgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, BŸndnis 90 / Die Grünen, Dietmar Bartsch, Michael MŸller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands, Anton Hofreiter, © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine GrundgesetzŠänderung und keine Autobahnprivatisierung!, BŸündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BŸürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, BŸündnis 90 / Die GrŸünen, 2.v.l.: Dietmar Bartsch. 1.v.l.: Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands, Anton Hofreiter, rechts, © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine Grundgesetzänderung und keine Autobahnprivatisierung!, Bündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, Bündnis 90 / Die Grünen, © Rolf Zoellner

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine Grundgesetzänderung und keine Autobahnprivatisierung!, Bündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, Bündnis 90 / Die Grünen, © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine GrundgesetzŠänderung und keine Autobahnprivatisierung!, BŸündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BŸürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, BüŸndnis 90 / Die GrŸünen, 3.v.l.: Dietmar Bartsch. Anton Hofreiter, links, © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine Grundgesetzänderung und keine Autobahnprivatisierung!, Bündnis Keine Fernstraßengesellschaft, Gemeingut in BürgerInnenhand, Robin Wood, Die Linke, Bündnis 90 / Die Grünen, © Rolf Zoellner.

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine Autobahnprivatisierung! Unterschriftenbergabe 33.000 SPD-Unterschriften, gesammelt von Gerlinde Schermer (v.l.n.r.) Johannes Kahrs MdB, Bettina Hagedorn MdB, Michael Groß MdB, Gerlinde Schermer, Swen Schulz MdB, © Rolf Zoellner.

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Brandenburger Tor: Keine Autobahnprivatisierung! Unterschriftenbergabe 33.000 SPD-Unterschriften, gesammelt von Gerlinde Schermer © Rolf Zoellner.

 

Deutschland, Berlin, 15.05.2017, Aktion vor dem Reichstag: Keine Autobahnprivatisierung! Unterschriftenbergabe 33.000 SPD-Unterschriften, vorne: Initiatorin Gerlinde Schermer © Rolf Zoellner.

 

Ein Kommentar »

  • Pressenza - Nein zur Grundgesetzänderung: Autobahnen und Schulen nicht privatisieren! sagt:

    […] Gestern, am 15. Mai, gab es eine Kundgebung vor dem Reichstag, organisiert vom Bündnis Keine Fernstraßengesellschaft und Gemeingut in BürgerInnenhand sowie Attac Deutschland, BUND, Naturfreunde Deutschland, Verband der Straßenwärter, Wassertisch Berlin, Bahnexpertengruppe „Bürgerbahn statt Börsenbahn“, Robin Wood und Ver.di. Mehr Infos zur Kundgebung gibt es hier. […]

Kommentar hinterlassen:

Hinterlasse dein Kommentar. Du kannst die Kommentare auch via RSS abonnieren.

Sei freundlich. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.