Newsletter EINE S-Bahn für ALLE: Viele Mitmachangebote

Newsletter Aktionsbündnis Eine S-Bahn für Alle

Liebe Mitstreiter_innen und Privatisierungsgegner_innen,

mit diesem Newsletter laden wir Euch ein, mit uns gemeinsam gegen die drohende Zerschlagung und Privatisierung der Berliner S-Bahn zu protestieren. Sowohl die GRÜNEN, als auch die SPD halten in dieser Woche ihre Landesparteitage in Berlin Neukölln ab. Darüber hinaus haben wir eine Anleitung verfasst, die Abgeordneten aus dem eigenen Bezirk anzuschreiben, um so den Druck auf die Parlamentarier zu erhöhen und dem eigenen Unmut Ausdruck zu verleihen. 

Solidarische Grüße
Eine S-Bahn für Alle

Landesdelegiertenkonferenz der GRÜNEN am 28.10.2020

Die Grünen sind die treibende Kraft hinter den Privatisierungsplänen. Wir wollen sie daran erinnern, dass man mit neoliberaler Politik in Berlin keinen Blumentopf gewinnen kann. Wir werden die Grünen auffordern Klimaschutz und Verkehrswende ernst zu nehmen und die Ausschreibung der S-Bahn abzubrechen. 
Wichtig: Aufgrund der aktuellen Corona Lage wird es eine Maskenpflicht und einen Sicherheitsabstand von min.1,5 Metern geben.

–       Wann: Mitwoch, 28.10. um 16 Uhr

–       Wo: Vor dem Estrel, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Landesparteitag der SPD am 31.10.2020

Die SPD möchte das Thema lieber aussitzen als sich klar gegen eine Ausschreibung der S-Bahn zu positionieren. Sie scheint sich mit der drohenden Privatisierung schon abgefunden zu haben. Wir wollen sie daran erinnern, dass sich eine SPD, die sich weder für städtische Gemeingüter wie die S-Bahn noch für die Beschäftigten der S-Bahn einsetzt in Berlin überflüssig macht. Deswegen wollen wir die Delegierten der SPD auffordern sich für einen Abbruch der Ausschreibung einzusetzen und endlich mit der Deutschen Bahn über einen Einstieg des Landes in die S-Bahn zu verhandeln. 
Wichtig: Aufgrund der aktuellen Corona Lage wird es eine Maskenpflicht und einen Sicherheitsabstand von min. 1,5 Metern geben.

–       Wann: Samstag, 31.10 um 08:45 Uhr

–       Wo: Vor dem Estrel, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Mitmachangebot: Schreib deinen Abgeordneten/ deine Abgeordnete an

Nach den schlechten Erfahrungen von Privatisierungen in Berlin in den letzten Jahren – egal ob Wasser, Wohnungen oder Energie – leuchtet es kaum einem Berliner oder einer Berlinerin ein, dass nun auch noch die S-Bahn an private Konzerne vergeben werden soll. Neben unseren vielfältigen Protesten und dem Sammeln von Unterschriften, möchten wir einen weiteren Weg aufzeigen, die Abgeordneten direkt zu konfrontieren: schreib deinen Abgeordneten/ deine Abgeordnete an.

Über www.abgeordnetenwatch.de hast du die Möglichkeit herauszufinden, welcher Politiker beziehungsweise welche Politikerin für deinen Bezirk oder Kiez im Abgeordnetenhaus sitzt. Du hast direkt die Möglichkeit diesem Abgeordneten, bzw. dieser Abgeordneten zu schreiben. Alles was du dafür tun musst ist:

1) Website aufrufen

2) Postleitzahl eingeben und Berlin als Stadt wählen (Gegebenenfalls musst du eine Straße in deiner Nähe auswählen)

3) Einem Abgeordneten deiner Wahl eine Frage zur S-Bahn Ausschreibung stellen

Ausblick

1) Dezentraler Berlinweiter Aktionstag des Bündnis am 7.11.2020.

2) Veranstaltung des Bündnis „Eine S-Bahn für Alle“ am 25.11.2020 um 19 Uhr im Regenbogenkino (Lausitzerstr. 22, 10999 Berlin).

Für weitere Aktionen und Ankündigungen, folgt uns auf den sozialen Medien: 

– Website: https://www.eine-s-bahn-fuer-alle.de/

– Twitter: https://twitter.com/1sbahn4berlin

– Facebook: https://www.facebook.com/einesbahnfueralle/ 

Links

-> Du kennst Leute, die auch auf unseren Info-Verteiler wollen? Dann leite ihnen gerne diese Mail weiter. Um in den Verteiler zu kommen, genügt eine leere Mail an: eine-s-bahn-fuer-alle_news-subscribe@lists.riseup.net Es folgt eine automatisch generierte Bestätigungsmail mit einem Bestätigungscode.

-> Unsere Online-Petition: https://www.gemeingut.org/schwerpunktthema-privatisierung-stoppen/#Petition4 

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) arbeitet im Aktionsbündnis EINE S-Bahn für ALLE mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.