Home » Bildung, Infrastruktur, PPP

Blauer Brief gegen Schulprivatisierung #12

30 August 2018

Blauer Brief, (c) Foto: Marc Wiemers

Hallo liebe FreundInnen guter öffentlicher Schulen in Berlin,

die Vorbereitung der Anhörung(en) läuft auf Hochtouren! Wie ihr euch da einbringen könnt und wie es mit dem Blauen Brief weitergeht, erfahrt ihr in dieser Ausgabe.

Vorbereitung der Anhörung

Die Vorbereitung der Anhörung kommt ins Rollen. Die AGs, über die im letzten Blauen Brief schon berichtet wurde, sind miteinander vernetzt und beginnen , sich zu treffen. Wenn ihr noch mitmachen wollt, schreibt einfach eine Mail an anhoerung@gemeingut.org. Ihr werdet dann mit der AG, die euch interessiert, vernetzt. Die verschiedenen AGs sind noch mal am Ende des Blauen Briefes notiert. Die Vorbereitung der Anhörung wird auch Thema beim GiB-Monatstreffen September, sein, das gemeinsam mit dem Berliner Schultisch am 3. September um 19:00 Uhr im attac-Treff in der Grünberger Str. 24 in 10243 Berlin stattfindet. Außerdem wird es am 4. September von 19:00 bis 22:00 Uhr in der Regenbogenfabrik in der Lausitzer Straße 22 in 10999 Berlin ein großes Vorbereitungstreffen zur Anhörung geben. Dort soll in größerem Rahmen zusammentragen werden, was wir in der Anhörung vortragen und fragen wollen. Alle UnterstützerInnen und SammlerInnen, aber auch neue InteressentInnen sind hierzu herzlich eingeladen!

Interview mit Gerlinde Schermer

In der Sendung “gesellschaftsbarometer” sprach Genoveva Brandenburger mit Gerlinde Schermer über die Probleme, die sich aus der in Berlin geplanten Schulprivatisierung unter anderem in Sachen Transparenz ergeben. Die knapp einstündige Sendung mit kritischem und erhellendem Blick auf die Privatisierungspläne der sogenannten Berliner Schulbauoffensive können nachgesehen und nachgehört werden: https://www.gemeingut.org/wie-passt-die-berliner-schulprivatisierung-zum-informationsfreiheitsgesetz/

In eigener Sache

Der eine oder die andere von euch hat es vielleicht schon mitbekommen: Fiona wird für ein gutes halbes Jahr ins Ausland gehen. Da wir den Blauen Brief aber weiter nutzen wollen, um euch über Infos, Termine und Updates zur Volksinitiative „Unsere Schulen“ auf dem Laufenden zu halten, wird Katrin, die auch bisher schon viel bei der Erstellung der Blauen Briefe mitgearbeitet hat, diese nun übernehmen. Ihr werdet also weiterhin regelmäßig mit dem Blauen Brief gegen Schulprivatisierung versorgt.

Liebe Grüße

-Katrin & Fiona für das Team von GiB // 30. August 2018

PS: Hier noch mal die AGs zur Vorbereitung der Anhörung:

a) Wie schneller, günstiger und demokratischer Schulbau gelingen kann: AG Alternative

b) Schulbau wird undemokratischer! AG Beteiligung (Beteiligung, Transparenz, InformationsfreiheitsG, Demokratie)

c) Schulbau wird teurer! AG Privatisierung (Privatisierung: Kosten, Folgen, Veruntreuung)

d) Schulbau verlässt rechtliche Grundlagen! AG Zuständigkeiten (Rechtsbeugung / Zuständigkeit / Bezirke)

e) Schulbau wird verzögert! AG Verzögerung (Schnelligkeit & Abriss vs. Neubau)

f) Schulbau wird intransparent! AG Verflechtungen (Personelle Verflechtungen / Skandale)

Kommentar hinterlassen:

Hinterlasse dein Kommentar. Du kannst die Kommentare auch via RSS abonnieren.

Sei freundlich. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.