ARTE-Dokumentation „Der geplünderte Staat“

Bild: GiB

Bild: GiB

In Zeiten der Eurokrise muss Europa sparen. Dafür gibt es in vielen Ländern die sogenannte Schuldenbremse. Um öffentliche Bauvorhaben dennoch weiter finanzieren zu können, hat die Politik ein fragwürdiges Finanzierungsmodell erfunden – Öffentliche private Partnerschaften, kurz ÖPP genannt.

Eine arte-Dokumentation über die Tücken und Fallen der modernen Privatisierungsform ÖPP, auch PPP – Public Private Partnership genannt. Zum Video geht es hier: http://www.arte.tv/guide/de/049258-000/der-gepluenderte-staat

Informationen zum Nachlesen über das Modell ÖPP/PPP finden sich in unserer „PPP-Handreichung“ und in unserer Inforeihe „Faktenblätter zu PPP“.

Presseschau zum Film:

FAZ-Kommentar: „Milliarden sind im Spiel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.