Home » Allgemein

ENA 2011: Wo finde ich GiB?

7 August 2011

Veranstaltungen von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) auf der ENA (European Network Academy) 2011 in Freiburg:

ENA-Straßenaktion und Kundgebung gegen Privatisierung und Public Privat Partnership in Freiburg

Am 10. 08. 2011 um 13:00 Uhr
Ort: direkt im Freiburger Zentrum: Start und Treffpunkt an der Station Nr. 1 der Bächlekunst am Oberlindenbrunnen (Salzstr./Herrenstr.)

ENA – An assault on Services of general interest. An assault on democracy? Three workshops 11. – 13.8.2011

Part One: International Experiences. Privatisierung und PPP: Problemdarstellung und -ausmaß auf drei Ebenen – global, EU-weit und lokal.

Speakers:
1. Dexter Whitfield (UK und Irland, EPSU). Privatisierung / PPP aus globaler Perspektive sowie die Verbindungen zum Weltfinanzmarkt.
2. Armin Duttine (Ver.di). Privatisierung / PPP innerhalb der EU sowie die Rolle der Europaischen Kommission in Bezug darauf.
3. Roman Habliczek (Slowakei, CEE Bankwatch Network). Finanzierung von Gemeingutern bzw. Infrastrukturen in Mittelosteuropa

11. 08. 2011 um 09:30 – 12:00 Uhr
Moderation:
Carl Waßmuth (GiB), E-Mail: cfwassmuth@gmx.de
Raum: 1224
Übersetzung: DE, EN

Part Two: Resistance against the selling off of our commons / Widerstand gegen den Ausverkauf unser Gemeinguter

Speakers:
1: Tomaso Fattori (Netzwerk „Bene Comune“, Italien). Was sind Gemeinguter und warum sollen sie demokratisch verwaltet werden?
2. Dorothea Harlin (Gemeingut in BurgerInnenhand, Berliner Wassertisch). Erfolgreiches Referendum – Offenlegung der Geheimvertrage zur Teilprivatisierung des Berliner Wassers – und nun?
3. Marica Frangakis (Nicos Poulantzas Institute, ATTAC Griechenland, EuroMemorandum Group). Wie die Krise in Griechenland der Privatisierung Tur und Tor offnet

12. 08. 2011 um 09:30 – 12:00 Uhr
Moderation: Jan Dangendorf (GiB), E-Mail: jandangendorf@yahoo.de
Raum: 1224
Übersetzung: DE, EN


Part Three: Future prospects. Ways towards a ‚real‘ Remunicipalisation of once privatized enterprises / Zukunftsperspektiven. Wege zu einer „echten“ Rekommunalisierung von formals privatisierten Betrieben.

Speakers:
1. David Hall (UK, PSIRU, University of Greenwich). Rekommunalisierung: Formen, Moglichkeiten, internationale Tendenzen.
2. Barbara Kern (Stuttgarter Wasserforum, 100Strom). Adaquate Rechtsformen fur offentliche Betriebe.
3. Leslie Franke (Regisseurin von „Water makes Money“) zu Frankreich und Wasserrekommunalisierung: Erfahrungen zu Rekommunalisierung und Betriebsformen.

13. 08. 2011 um 09:30 – 12:00 Uhr
Moderation: Judith Dellheim (Rosa Luxemburg Stiftung), E-Mail: Dellheim@rosalux.de
Raum: 1224
Übersetzung: DE, EN

Veranstaltungsort:

Albert-Ludwigs-Universität
Platz der Universität
Freiburg

Kommentar hinterlassen:

Hinterlasse dein Kommentar. Du kannst die Kommentare auch via RSS abonnieren.

Sei freundlich. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.