Verkauf von weiteren über 11.000 Wohnungen

Bild: Gordon Gross / pixelio.de

„Der Bund verkauft 11.350 Wohnungen in Ostdeutschland an den Hamburger TAG-Konzern. Das börsennotierte Unternehmen zahlt für die Wohnungen der früheren Treuhandtochter TLG rund 471 Millionen Euro. Zum Schutz der Mieter sei eine „Sozialcharta“ vereinbart worden, die deutlich über geltende Vorschriften zum Mieterschutz hinausgehe, teilte das Finanzministerium am Montag in Berlin weiter mit.“ (faz)

Der Mieterbund-Direktor Lukas Siebenkotten sagte am Montag dazu: „‚Angesichts der aktuellen Mietpreisentwicklung muss die Bundesregierung alles unternehmen, um preiswerte Wohnungsbestände zu sichern. Sie macht das Gegenteil“. Preissteigerungen für die Miethaushalte seien jetzt vorprogrammiert.“ (stern)

Mehr dazu:

„Mieterbund warnt vor TLG-Verkauf“: http://www.stern.de/wirtschaft/news/unternehmen/mieterbund-warnt-nach-tlg-verkauf-vor-preissteigerungen-1928765.html

„Ein Privatisierer wird privatisiert“: http://blog.zeit.de/ost/2012/11/19/tlg-der-privatisierer-wird-privatisiert/

„Das ist ein sozialpolitischer Skandal“: http://www.weltexpress.info/cms/index.php?id=6&tx_ttnews[tt_news]=44810&tx_ttnews[backPid]=385&cHash=0ab99671a73618ad4e2143cc814890d9

„TLG Wohnen: Bund privatisiert über 11.000 Wohnungen in Ostdeutschland“: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/tlg-wohnen-bund-privatisiert-ueber-11-000-wohnungen-in-ostdeutschland-11965146.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.