Home » Das EU‐USA‐Freihandelsabkommen – Stand und Perspektiven zivilgesellschaftlicher Gegenwehr. Update zum Stand der Verhandlungen und Planung weiterer Aktivitäten

Das EU‐USA‐Freihandelsabkommen – Stand und Perspektiven zivilgesellschaftlicher Gegenwehr. Update zum Stand der Verhandlungen und Planung weiterer Aktivitäten

 Start: am 06. 09. 2013 um 12:30 Uhr  
 Ende: am 06. 09. 2013 um 18:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Anfang Juli fand die 1. Verhandlungsrunde zum EU‐USA‐Handels‐ und Investitionsabkommen (TTIP) statt. Im Herbst 2013 stehen noch eine 2. und 3. Verhandlungsrunde bevor. Vor diesem Hintergrund laden wir alle interessierten TTIP‐GegnerInnen herzlichen zum 2. Treffen unseres zivilgesellschaftlichen Bündnisses „TTIP UnFAIRhandelbar“ nach Fulda ein!

Inhaltlich wird es um die Fortsetzung unseres Austauschs und der Vernetzung der verschiedenen zivilgesellschaftlichen Akteure aus der Umwelt‐, Landwirtschafts‐ und Entwicklungspolitik, dem Verbraucher‐ und Datenschutz sowie aus dem Kulturbereich gehen. Zum anderen wollen wir konkrete Aktivitäten für die kommenden Monate planen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung möglichst bis 30. August 2013 (mittags) per Email an Alessa Hartmann: hartmann@forumue.de

Dies gilt insbesondere für Leute, die eine Übernachtung in der Jugendherberge wünschen, um ggf. am nächsten Tag (7.9.2013) am Crashkurs „Investoren‐Klagerechte im TTIP“ von PowerShift u.a. teilzunehmen!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alessa Hartmann , Marianne Henkel und Peter Fuchs

Informationen zu Tagesordnung, Anfahrt, Kosten und Unterkunft.


 Jugendherberge Fulda
 Schirrmannstr.31
 36041 Fulda

Keine Kommentare zugelassen.