Home » GEW-Themenabend: Neue Privatisierungsgefahren für die öffentliche Bildung

GEW-Themenabend: Neue Privatisierungsgefahren für die öffentliche Bildung

 Start: am 28. 09. 2017 um 17:00 Uhr  
 Ende: am 28. 09. 2017 um 18:30 Uhr

4. Themenabend in der Reihe „Bildung. Weiter denken!“

Kai Eicker-Wolf
Dr. phil., *1965 ist Ökonom und arbeitet als Gewerkschafter in Frankfurt/Main;
Mitautor des für September angekündigten Buches „Mit Tempo in die Privatisierung“

Patrick Schreiner
Dr. phil., *1978, ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Gewerkschafter in Berlin,
Mitautor des für September angekündigten Buches „Mit Tempo in die Privatisierung“

Neue Privatisierungsgefahren für die öffentliche Bildung

Was haben Autobahnen mit Schulen zu tun und beides mit Privatbesitz?
PPP – ÖPP – und kein Ende. Neue Gesetze und die Änderung des Grundge-setzes für weitere Privatisierungen?
Was hat das Ganze mit der aktuellen Entwicklung beim Schulbau/der Schulsanierung in Berlin zu tun?


 GEW BERLIN
 GEW Berlin, Raum 31/32
 Berlin

Keine Kommentare zugelassen.